Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Olympia: Maskottchen für Olympia 2016 in Rio vorgestellt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

Maskottchen für Olympia 2016 in Rio vorgestellt

24.11.2014, 08:02 Uhr | dpa

Rio de Janeiro (dpa) - Die Veranstalter der olympischen und paralympischen Spiele 2016 in Rio haben die Maskottchen der Sportveranstaltung am Zuckerhut vorgestellt.

Die beiden Figuren repräsentieren in einer Design-Mischung aus Pop-Art und Animation die Flora und Fauna des fünftgrößten Landes der Erde, wie das lokale Organisationskomitee mitteilte. Noch haben die Maskottchen keine Namen - die sollen nun bis 14. Dezember per Internet bestimmt werden. Zur Wahl stehen jeweils die beiden Namenspaare "Oba" und "Eba", "Tiba Tuque" und "Esquindim" sowie "Vinicius" und "Tom".

"Die Maskottchen gehören zu den repräsentativsten Symbolen der Spiele. Ihr Sinn ist es, die Zuschauer zu erfreuen und sie einzubinden, vor allem die Kinder", sagte Komitee-Präsident Carlos Nuzman.

Das Maskottchen für die Olympischen Spiele ähnelt einer Katzenfigur, und das Symbol für die paralympischen Spiele fällt vor allem durch seine grüne "Blätterfrisur" auf. In den vergangenen Tagen waren mehrere Maskottchen vorangegangener Spiele zu Besuch in Rio, darunter auch der Bär "Mischa" der Moskauer Spiele (1980).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017