Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

Kricket-Profi Philip Hughes nach Kopftreffer gestorben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Australien trauert um Nationalspieler  

Kricket-Profi stirbt nach Kopftreffer

27.11.2014, 12:38 Uhr | sid, dpa

Kricket-Profi Philip Hughes nach Kopftreffer gestorben. Australiens Kricket-Nationalspieler Philip Hughes ist tot. (Quelle: Reuters)

Australiens Kricket-Nationalspieler Philip Hughes ist tot. (Quelle: Reuters)

Ein tragischer Unfall erschüttert Australiens Sportwelt: Der von einem Kricketball schwer verletzte Nationalspieler Philip Hughes ist gestorben. Der 25-Jährige war am Dienstag von einem Ball am Kopf getroffen worden und auf dem Feld zusammengebrochen. Er habe nie das Bewusstsein zurück erlangt, teilte Mannschaftsarzt Peter Brukner mit.

Der bei einem Spiel in Sydney in Hughes' Richtung geschleuderte Kricketball war nach dem Aufprall auf dem Boden ungewöhnlich hoch gesprungen. Wie Fernsehaufnahmen zeigten, drehte sich Hughes noch weg, aber der Ball traf ihn unterhalb des Helms am Hinterkopf. Nach Medienberichten erlitt Hughes, der am Sonntag 26 Jahre alt geworden wäre, einen Schädelbruch und schwere Blutungen.

30 Minuten lang wurde er zunächst von Ersthelfern im Sydney Cricket Ground versorgt. Im Krankenhaus wurde er in ein künstliches Koma versetzt, aus dem er nicht mehr aufwachte.

Beim Kricket schleudert ein Werfer den kleinen, mit Leder umspannten Ball Richtung Schlagmann, der ihn eigentlich mit einem Schläger weit hinaus ins Feld befördern soll. Bei guten Werfern wird der Ball mit mehr als 130 Kilometern in der Stunde zu einem Geschoss. Die Mannschaftssportart ist besonders in den Ländern des Commonwealth sehr verbreitet.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal