Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Kricket: Schiedsrichter stirbt nach Kricketmatch in Israel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kricket  

Schiedsrichter stirbt nach Kricketmatch in Israel

30.11.2014, 14:10 Uhr | dpa

Kricket: Schiedsrichter stirbt nach Kricketmatch in Israel. Im Kricket gab es erneut eine Todesfall.

Im Kricket gab es erneut eine Todesfall. Foto: Julian Smith. (Quelle: dpa)

Tel Aviv (dpa) - Ein israelischer Kricket-Schiedsrichter ist bei einem Spiel in der Hafenstadt Aschdod von einem Ball getroffen worden und später an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben.

Der 58-jährige Hillel Oscar sei an der Brust getroffen worden und habe danach einen Herzinfarkt erlitten, schrieb die israelische Nachrichtenseite "ynet" am Sonntag. Einige Stunden später sei er im Krankenhaus gestorben.

Oscar habe an dem Spiel am Samstag teilnehmen wollen, weil dort eine Schweigeminute für den gestorbenen australischen Kricket-Spieler Phillip Hughes abgehalten wurde, sagte seine Frau den Angaben zufolge. Der Vorsitzende des israelischen Kricket-Verbandes, Avital Felix, schilderte die Szene: Ein Spieler habe den Ball geschlagen, der dann einen anderen Schläger getroffen habe und in Richtung des Schiedsrichters abgeprallt sei. Der rund 160 Gramm schwere Ball habe den 58-Jährigen mit sehr großer Wucht getroffen.

Am Donnerstag war Philipp Hughes gestorben. Ein Ball hatte ihn am Dienstag während eines Spiels so unglücklich am Kopf getroffen, dass eine Arterie platzte. Hughes brach auf dem Spielfeld zusammen und starb im Krankenhaus.

Nach seinem Tod trauern weltweit Tausende Sportfans, Spieler trugen schwarze Armbinden. "Ich habe keinen leiblichen Bruder, aber ich bin sehr stolz, Philipp meinen Bruder genannt zu haben. Ich bin ein besserer Mann dadurch, dass ich ihn gekannt habe", schrieb sein Teamkollege Michael Clarke in einer Zeitungskolumne am Samstag. Hughes hätte an diesem Tag seinen 26. Geburtstag gefeiert. Ein für Donnerstag angesetztes Kricketspiel zwischen Australien und Indien wurde verschoben. Die Beerdigung von Hughes findet am Mittwoch in seinem Heimatort Macksville statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017