Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sportpolitik: Siegfried Kaidel neuer Sprecher der Spitzenverbände

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

Siegfried Kaidel neuer Sprecher der Spitzenverbände

05.12.2014, 17:57 Uhr | dpa

Dresden (dpa) - Ruder-Präsident Siegfried Kaidel ist neuer Sprecher der Spitzenverbände im deutschen Sport.

Der 63 Jahre alte Schweinfurter wurde einen Tag vor der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Dresden, von der Konferenz der Spitzenverbände einstimmig gewählt. Schwimmverbands-Präsidentin Christa Thiel, die ebenfalls Interesse für das Amt gezeigt hatte, verzichtete auf eine Kandidatur.

Kaidel, der eine Woche zuvor erneut zum Präsidenten des Deutschen Ruderverbandes gewählt wurde, tritt die Nachfolge von Rainer Brechtken an. Der Präsident des Deutschen Turner-Bundes war in den vergangenen vier Jahren Sprecher der Spitzenverbände.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017