Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Olympia 2018: IOC für Rodeln und Bob außerhalb von Südkorea

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

Olympia 2018: Bob und Rodeln außerhalb Südkoreas?

08.12.2014, 14:38 Uhr | dpa

Olympia 2018: IOC für Rodeln und Bob außerhalb von Südkorea. Ein Zweierbob rast durch den Eiskanal.

Ein Zweierbob rast durch den Eiskanal. Foto: Tobias Hase. (Quelle: dpa)

Monte Carlo (dpa) - Das IOC hat den Machern der Winterspiele 2018 in Pyeongchang nahe gelegt, die olympischen Bob- und Rodelwettbewerbe zur Reduzierung der Kosten außerhalb Südkoreas auszutragen.

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) forderte nach dpa-Informationen die südkoreanischen Organisatoren auf, die Bauarbeiten für die Bob- und Rodelbahn zu stoppen und einer Verlegung der Wettkämpfe in ein anderes asiatisches Land, nach Europa oder in die USA zuzustimmen, wo es bereits Bahnen gibt. Damit sollen Baukosten von 120 Millionen Dollar gespart werden.

Das Organisationskomitee in Pyeongchang (POCOG) sieht sich finanziellen Zwängen ausgesetzt, zeigte sich bisher aber unbeeindruckt von den IOC-Wünschen. Die Anlage sei wichtig für südkoreanische Athleten, sagte ein POCOG-Sprecher. Geschätzte 100 Meter der Bahn sind bereits gebaut. Für die nacholympische Nutzung der Bahn, deren Instandhaltung pro Jahr 3,5 Millionen Dollar verschlingen soll, liegt nach dpa-Informationen allerdings kein überzeugendes Konzept vor.

Kostenreduzierung und Nachhaltigkeit sind zentrale Punkte der 40 Reformvorschläge, über die die IOC-Vollversammlung am Montag und Dienstag in Monte Carlo abstimmt. Eine der Empfehlungen ist, aus Gründen der Nachhaltigkeit "die Austragung ganzer Sportarten oder einzelner Disziplinen außerhalb der Gastgeber-Stadt oder in Ausnahmefällen außerhalb des Landes zu erlauben". IOC-Präsident Thomas Bach kündigte eine Überprüfung des olympischen Großprojekts in Pyeongchang Anfang des kommenden Jahres an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal