Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Schalke 04 ist dem Feuerzeugwerfer auf der Spur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Es gibt Signale"  

Schalke 04 ist dem Feuerzeugwerfer auf der Spur

15.12.2014, 13:11 Uhr | sid

FC Schalke 04 ist dem Feuerzeugwerfer auf der Spur. Blutverschmiert sank Schalkes Co-Trainer Sven Hübscher (Mitte) zu Boden, nachdem er von dem Feuerzeug getroffen worden war. (Quelle: imago/Team 2)

Blutverschmiert sank Schalkes Co-Trainer Sven Hübscher (Mitte) zu Boden, nachdem er von dem Feuerzeug getroffen worden war. (Quelle: Team 2/imago)

Bundesligist Schalke 04 ist bei den Ermittlungen gegen einen Feuerzeugwerfer im Heimspiel gegen den 1. FC Köln (1:2) offenbar einen Schritt weiter gekommen. "Es gibt Signale, dass der Täter ermittelt werden kann", sagte Schalkes Finanzvorstand Peter Peters der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ) und betonte: "Wir empfehlen ihm dringend, sich freiwillig bei der Polizei zu melden." Dies wirke sich für ihn strafmildernd aus.

Kurz vor Ende der Partie in der Gelsenkirchener Arena war es zu einem Eklat gekommen, als ein noch unbekannter Fan von der Haupttribüne ein Feuerzeug aufs Spielfeld geworfen und dabei Schalkes Co-Trainer Sven Hübscher am Kopf getroffen hatte. Der Assistent von S04-Chefcoach Roberto Di Matteo war daraufhin blutend zu Boden gestürzt und in der Kabine an der Stirn genäht worden.

DFB fordert Stellungnahme

Die Königsblauen werden sich wegen des Zwischenfalls vor dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) verantworten müssen. Der DFB-Kontrollausschuss nahm eigene Ermittlungen auf und forderte Schalke zu einer Stellungnahme auf. Das bestätigte der DFB dem Sport-Informations-Dienst.

Eine gravierende Strafe fürchtet Peters allerdings nicht, da es sich um das Vergehen eines Einzeltäters handele. "Das ist ein Unding und nicht einmal im Ansatz akzeptabel", beklagte sich Manager Horst Heldt über das Verhalten des Zuschauers.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal