Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München stellt gegen SC Freiburg Reihe von Rekorden auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Guardiolas Team knackt Bestmarken  

FC Bayern liefert gegen Freiburg Rekordspiel ab

17.12.2014, 13:20 Uhr | t-online.de, dpa

FC Bayern München stellt gegen SC Freiburg Reihe von Rekorden auf. Daumen hoch: Pep Guardiola knackt mit dem FC Bayern einen Rekord nach dem anderen. (Quelle: dpa)

Daumen hoch: Pep Guardiola knackt mit dem FC Bayern einen Rekord nach dem anderen. (Quelle: dpa)

Am Ende war es fair wie nie: Beim 2:0-Sieg des FC Bayern München gegen den SC Freiburg lieferten beide Teams mit gerade mal acht Fouls das fairste Spiel seit Beginn der DFL-Datenerfassung 1992 ab. Und damit nicht genug. Im letzten Heimspiel des Jahres machte der Rekordmeister seinem Namen alle Ehre und stellte gleich eine ganze Reihe von Bestmarken auf.

Zweikämpfe Mangelware 
FC Bayern unter Guardiola einfach "unfassbar"

Bei Spielen des FCB bleibt die Pfeife des Schiedsrichters in der Regel stumm. mehr

Insgesamt 31 Mal schossen die Stars aus München auf den Kasten von Freiburgs Keeper Roman Bürki. Das bedeutete den Bundesliga-Saisonrekord. Dass es letztlich nur zwei Mal klingelte, lag am Schlussmann des Gegners, der ein riesiges Spiel ablieferte.

13 Mal zu Null, drei Gegentore

"Natürlich hätten wir uns noch das ein oder andere Tor mehr gewünscht. Wir haben unsere Pflicht sehr gut erfüllt", sagte Torschütze Thomas Müller. Dabei war der Auftritt in Hinblick auf die Gesamtbilanz trotzdem spitze. Der Dreier gegen Freiburg war das 13. Zu-Null-Spiel der Bayern in der Hinrunde - so viele hat keine Mannschaft zuvor geschafft. In 16 Liga-Spielen kassierte der FCB zudem nur drei Gegentore - ebenfalls neuer Bundesliga-Rekord.

UMFRAGE
Verlieren die Bayern in der aktuellen Bundesliga-Saison noch ein Spiel?

Jubiläen für Robben und Guardiola

Arjen Robben, Torschütze des 1:0, zeigte erneut seine derzeit sensationelle Form. Per Kopf erzielte er sein 100. Pflichtspieltor im Trikot des FC Bayern. Neun Treffer hat der Niederländer nun schon auf dem Konto und stellte damit einen neuen persönlichen Hinrunden-Rekord auf.

Auch Pep Guardiola hatte Grund zum Feiern. In seinem 50. Bundesligaspiel bejubelte er seinen 42. Sieg, und ganz nebenbei ist der Katalane nun mit 2,64 Punkten pro Partie der erfolgreichste Trainer der Liga-Geschichte.

Benatia und Alonso fallen aus

Nach dem Schlusspfiff feierte sich der Rekordmeister noch mit einer Lasershow zu weihnachtlichen Klängen. Die Profis drehten mit einem "Dankeschön"-Plakat eine Ehrenrunde, Guardiola schaute dem Treiben gelassen zu. Am Freitag steht noch das Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 an. Dort muss der Trainer wohl einmal mehr sein Erfolgsteam umstellen. Definitiv fehlen werden Abwehrspieler Mehdi Benatia und Mittelfeldstratege Xabi Alonso, die gegen Freiburg ausgewechselt werden mussten. Der Innenverteidiger zog sich eine Leistenverletzung zu, der Spanier eine Prellung oberhalb des Knöchels.

"Es ist nichts Schlimmes. Bis Freitag werde ich es aber nicht schaffen", sagte Alonso gegenüber "tz-online.de". Fraglich ist erweil, ob Stürmer Robert Lewandowski und Verteidiger Jerome Boateng zur Verfügung stehen. Das Duo ist ebenfalls angeschlagen. "Wir müssen sehen, ob wir das bis Freitag hinkriegen", sagte Sportvorstand Matthias Sammer, "es bleibt nicht viel Zeit." Wie auch immer die Partie ausgeht: Sicher ist jedoch schon, dass der Herbstmeister mit einer makellosen Heimbilanz in die Winterpause geht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal