Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Vettel-Nachfolger Kwjat gibt sich selbstbewusst

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vettel-Nachfolger selbstbewusst  

Kwjat: "Achte nur darauf, was mich schneller macht"

29.12.2014, 13:56 Uhr | sid

Formel 1: Vettel-Nachfolger Kwjat gibt sich selbstbewusst. Daniil Kwjat hat für die kommende Formel-1-Saison hohe Ziele. (Quelle: imago/LAT Photographic)

Daniil Kwjat hat für die kommende Formel-1-Saison hohe Ziele. (Quelle: LAT Photographic/imago)

Sebastian Vettels Nachfolger Daniil Kwjat tritt seinen neuen Job beim Formel-1-Rennstall Red Bull Racing mit viel Selbstvertrauen an. "Ich würde nicht dort hingehen, wenn ich Angst hätte", sagte der 20-Jährige bei "Autosport.com". Auch seinen neuen Teamkollegen Daniel Ricciardo fürchtet er nicht: "Ich will ihm nicht nur dabei zuschauen, wie er gut fährt. Ich werde alles geben, um vor ihm und den anderen zu sein."

Der Russe Kwjat wechselt 2015 nach nur einer Saison in der Königsklasse des Motorsports von Red Bulls Nachwuchsteam Toro Rosso zum viermaligen Konstrukteurs-Weltmeister und tritt dort in die Fußstapfen von Vettel, der künftig für Ferrari fährt. "Vettel hat perfekte Leistungen gezeigt und wurde mit vier Titeln belohnt", sagte Kwjat, der davon ausgeht, künftig öfter mit Vettel verglichen zu werden: "Leute werden versuchen, Vergleiche zu finden. Aber ich achte nur darauf, was mich schneller macht."

Einen Rekord hat Kwjat Vettel bereits abgejagt. In seinem ersten Formel-1-Rennen im März im australischen Melbourne fuhr er auf Anhieb in die Punkte und wurde damit zum jüngsten Piloten, der das jemals schaffte. Bei seinem Achtungserfolg im Albert Park war er 19 Jahre und 324 Tage alt und damit 25 Tage jünger als Vettel, der 2007 beim Großen Preis der USA in Indianapolis als Achter seine ersten Zähler eingefahren hatte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal