Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Darts-Youngster Hopp verliert WM-Match

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alle Deutschen raus  

Darts-Youngster Hopp verliert WM-Match

29.12.2014, 16:12 Uhr | sid

Darts-Youngster Hopp verliert WM-Match. Max Hopp scheidet als letzter Deutscher bei der Darts-WM aus. (Quelle: imago/Pressefoto Baumann)

Max Hopp scheidet als letzter Deutscher bei der Darts-WM aus. (Quelle: imago/Pressefoto Baumann)

Darts-Hoffnung Max Hopp ist bei der Weltmeisterschaft in London als letzter Deutscher ausgeschieden. Der 18-Jährige mit dem Kampfnamen "The Maximiser" unterlag dem klar favorisierten Weltranglisten-23. Vincent van der Voort auf der Bühne des Alexandra Palace mit 0:4 Sätzen.

Hopp, zweitjüngster WM-Teilnehmer, hatte in der ersten Runde überraschend den weltranglistenzehnten Engländer Mervyn King mit 3:2 besiegt - dabei gelang ihm zehnmal die mit drei Wurf mögliche Höchstpunktzahl 180. Gegen Niederländer aber fand er nicht ins Match und vergab seine durchaus vorhandenen Chancen.

Zuvor hatte Amateur Sascha Stein ebenfalls in der zweiten Runde gegen den niederländischen Titelverteidiger Michael van Gerwen 1:4 verloren. Jyhan Artut war in der Auftaktrunde an Rekordweltmeister Phil "The Power" Taylor gescheitert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal