Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sportpolitik - Olympia: Meinungsumfrage in letzter Februar-Woche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

Olympia: Meinungsumfrage in letzter Februar-Woche

10.01.2015, 14:30 Uhr | dpa

Sportpolitik - Olympia: Meinungsumfrage in letzter Februar-Woche. DOSB-Chef Alfons Hörmann bei der Pressekonferenz in Oberhof.

DOSB-Chef Alfons Hörmann bei der Pressekonferenz in Oberhof. Foto: Hendrik Schmidt. (Quelle: dpa)

Oberhof (dpa) - Ende Februar soll in Berlin und Hamburg die Meinungsumfrage über die deutsche Olympia-Bewerbung abgehalten werden.

"Wir haben gerade gestern festgelegt, dass in der letzten Februar-Woche konkret die nochmalige Befragung über Forsa stattfinden soll", erklärte DOSB-Präsident Alfons Hörmann auf einer Pressekonferenz beim Biathlon-Weltcup in Oberhof.

IOC-Präsident Thomas Bach wollte sich zur möglichen deutschen Olympia-Bewerbung nicht äußern. "Das ist eine nationale Angelegenheit, das ist Sache des DOSB. Da weiß ich die Olympia-Bewerbung bei meinem Nachfolger in guten Händen", sagte der frühere DOSB-Chef.

Hamburg und Berlin haben sich beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) als Kandidatenstädte für Olympia 2024 oder 2028 beworben. Eine Zustimmung der Bürger ist notwendig, damit sich Deutschland für die Durchführung von Sommerspielen bewirbt.

Man wolle mit der Meinungsumfrage die Begeisterung der Bürger für Olympia noch einmal abklären, sagte Hörmann. "In beiden Fällen bleibt festzuhalten, dass stimmige und gute Konzepte mit recht unterschiedlichen Ansätzen entwickelt wurden", erklärte er.

Hörmann machte einmal mehr klar, dass der Umfrage durch das Meinungsforschungsinstitut Forsa eine gewichtige Rolle zukommen wird. "Ein Projekt olympische und paralympische Bewerbung ohne eine gute Grundstimmung von Anfang an, ohne breite Unterstützung ist eben nur schwer zum Erfolg zu bringen", sagte der DOSB-Präsident.

Hörmann deutete an, dass durch die Umfrage schon eine Entscheidung fallen könnte. "Wenn es definitiv so wäre, dass in einer Stadt die Quote bei unter 50 Prozent Zustimmung liegt und bei der anderen deutlich drüber, in welcher Konstellation auch immer, dann fällt mir zumindest kein Argument ein, das dann dazu führen würde die andere Stadt zu nehmen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal