Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Pferdesport: Springreiterin Diniz schnappt Staut den zweiten Sieg weg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Springreiterin Diniz schnappt Staut den zweiten Sieg weg

16.01.2015, 22:14 Uhr | dpa

Pferdesport: Springreiterin Diniz schnappt Staut den zweiten Sieg weg. Kevin Staut gewann in Leipzig wieder ein Auto.

Kevin Staut gewann in Leipzig wieder ein Auto. Foto: Georgios Kefalas. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Die Springreiterin Lucina Diniz hat in Leipzig die Weltcup-Qualifikation gewonnen. Die in der Nähe von Bonn wohnende Portugiesin siegte im Sattel von Lennox dank der besten Zeit.

In 54,87 Sekunden war sie mit Abstand am schnellsten und erhielt als Siegprämie ein Auto. Auf Platz zwei folgte der ebenfalls fehlerfreie Kevin Staut mit Reveur (0/56,49). Bester deutscher Starter war Ludger Beerbaum aus Riesenbeck, der mit Chaman (0/57,19) Rang drei erreichte. Auf Platz acht kam Felix Haßmann aus Lienen mit Balzaci (0/60,32).

Am Nachmittag hatte Staut einen Wagen gewonnen - genau wie vor einem Jahr. "So kann es weitergehen", sagte der 34-jährige Franzose, nachdem er die erste hoch dotierte Prüfung der Veranstaltung für sich entschieden hatte. "Letztes Jahr war es ein französisches Turnier", erklärte der Europameister von 2009 grinsend. "Ich hoffe, dass das dieses Jahr wieder so ist." Vor zwölf Monaten hatte sich Stauts Freundin Pénélope Leprevost im Championat von Leipzig einen Wagen als Trophäe gesichert, ehe Landsmann Patrice Delaveau am Abschlusstag die Weltcup-Prüfung für sich entschieden hatte.

Staut siegte dieses Mal mit der elfjährigen Stute Quismy nach fehlerfreiem Ritt in 53,00 Sekunden vor dem Niederländer Wout-Jan van der Schans mit Aquila (0/54,86) und dem Belgier Pieter Devos mit Dax (0/55,58). Für die beste Platzierung der einheimischen Starter sorgte die erst 20 Jahre alte Kaya Lüthi (Aach), die mit Pret a Tout (0/55,67) auf Platz vier kam.

Höhepunkt des Turniers ist der Große Preis am Sonntag, der zugleich die neunte von zwölf Weltcup-Stationen ist. Dort gibt es das höchste Preisgeld und Punkte, um sich für das Weltcup-Finale in Las Vegas zu qualifizieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017