Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Wasserball - Nach Ärger: Neue Trainer für Wasserball-Nationalteam

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wasserball  

Nach Ärger: Neue Trainer für Wasserball-Nationalteam

18.01.2015, 15:29 Uhr | dpa

Wasserball - Nach Ärger: Neue Trainer für Wasserball-Nationalteam. Der Serbe ist künftig nicht mehr Bundestrainer, sondern soll sich um Strukturen im Hintergrund kümmern.

Der Serbe ist künftig nicht mehr Bundestrainer, sondern soll sich um Strukturen im Hintergrund kümmern. Foto: Friso Gentsch. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Nach dem Ärger um Bundestrainer Nebojsa Novoselac wird die Wasserball-Nationalmannschaft künftig von einem Gespann geführt.

Wie der Deutsche Schwimm-Verband mitteilte, wird der EM-Neunte von Arno Troost, Trainer des ASC Duisburg, und vom bisherigen Co-Trainer Milan Sagat als Doppelspitze betreut. Die beiden sollen beim Weltligaspiel am kommenden Dienstag in Bremen gegen Spanien und bei der ersten EM-Qualifikationsrunde in Istanbul auf der Trainerbank sitzen.

Der bisherige Coach Novoselac soll sich künftig "Aufgaben hinsichtlich der Schaffung von Strukturen" widmen, mit denen Deutschland wieder an das Weltniveau herangeführt werden soll. Dazu soll sich der Serbe auch um das Perspektivteam kümmern.

Dem Führungswechsel war ein lange schwelender Konflikt zwischen den Nationalspielern und Novoselac vorausgegangen. Das Team hatte sich in einem gemeinsamen Brief an Verbandspräsidentin Christa Thiel schon im Dezember gegen den Serben ausgesprochen und damit das vorzeitige Ende der Amtszeit eingeleitet. Der 40-Jährige fehlte danach schon bei einem Lehrgang mit dem kanadischen Team in Hannover. Offizielle DSV-Begründung: Novoselac baue seine vielen Überstunden ab.

Die Fachkompetenz von Novoselac, dessen Vertrag bis nach den Olympischen Spielen 2016 läuft, ist unbestritten. Er wurde 2005 als Spieler mit Serbien Weltmeister und holte 2004 und 2008 Olympia-Medaillen. Allerdings war er in der Vergangenheit auch schon mit Bundesliga-Vereinen aneinandergeraten, denen er unzureichendes Training vorgehalten hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal