Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: HSV baggert weiter an Drmic, BVB will wohl Mirallas

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfermarkt: News und Gerüchte  

HSV baggert weiter an Drmic, BVB will wohl Mirallas

19.01.2015, 16:44 Uhr | t-online.de, sid, dpa

In der Bundesliga-Winterpause ist der Transfermarkt im Fußball wieder geöffnet. Schnappt sich ein großer Klub noch einen Star? Welcher Verein sucht nach der Hinrunde nach Verstärkungen? Welcher Spieler verlängert seinen Vertrag und wer ist bei welchem Verein im Gespräch? t-online.de gibt einen Überblick im Transfermarkt-Ticker.

+++ Knäbel setzt weiter auf Wunschspieler Drmic für HSV-Sturm +++

Der Hamburger SV hofft weiter auf eine Verpflichtung von Stürmer Josip Drmic von Bayer Leverkusen. "Wir haben ihn nicht abgeschrieben", sagte HSV-Sportchef Peter Knäbel bei einer Pressekonferenz am Montag im Trainingslager in Dubai: "Wir waren mit ihm schon soweit, dass wir gekonnt hätten. Aber es muss auch mit seinem Arbeitgeber passen." Die Westdeutschen sind womöglich auf der Suche nach einer Alternative vorangekommen. Nach Informationen der "Sport Bild" hat sich Bayer bei Tottenham Hotspur nach dem Spanier Roberto Soldado erkundigt. Käme dieser Transfer zustande, wäre der Weg frei für Drmic an die Elbe.

+++ Srdjan Lakic vor Wechsel zum SC Paderborn? +++

Nach Informationen der "Bild"-Zeitung ist der SC Paderborn offenbar an einer Verpflichtung von Stürmer Srdjan Lakic vom 1. FC Kaiserslautern interessiert. Die Ostwestfalen sind seit der Verletzung von Marvin Ducksch auf der Suche nach einem Ersatz. Lakic, dessen Vertrag noch bis 2015 läuft, ist mit sechs Treffern in der 2. Bundesliga bester Schütze der Roten Teufel. Für Frankfurt, Hertha, Wolfsburg, Hoffenheim und Kaiserslautern bestritt er insgesamt 90 Bundesliga-Partien.

+++ Wiese kritisiert Werders Torwart-Suche +++

Werder Bremen und die anhaltende Torwart-Diskussion: Seit Wochen suchen die Hanseaten händeringend einen vierten Keeper - was Tim Wiese nicht verstehen kann. "Warum holen sie nicht gleich fünf Torhüter? Ich verstehe die Planung nicht. Jetzt kriegen sie offenbar keinen und stehen ein bisschen blöd da", zitiert "Bild.de" den ehemaligen Bremer Schlussmann und Publikumsliebling. Zuletzt waren die Bremer an Heinz Müller, Timo Hildebrand und Frankfurts Felix Wiedwald dran. Wiese ist davon überzeugt. dass die Torwart-Debatte die derzeitige Nummer eins, Raphael Wolf, schwächt. "Anscheinend haben sie kein Vertrauen in ihre Torhüter. Der arme Wolf tut mit leid. Als Torwart denkt er doch: Super, ich bin hier die Nummer eins, aber sie sind nicht zufrieden mit mir. Werde ich hier eigentlich noch gebraucht?"

+++ VfB: Abschied von Maxim kein Thema +++

Der VfB Stuttgart hat einen vorzeitigen Abschied von Mittelfeldspieler Alexandru Maxim ausgeschlossen. "Ein Wechsel ist für uns überhaupt kein Thema", zitierten übereinstimmend Stuttgarter Medien Sportvorstand Robin Dutt. Der 24-jährige Rumäne selbst wünscht sich mehr Wertschätzung. "Ich fühle mich wohl beim VfB. Es muss aber jemand vom Verein kommen, mir sagen, ob er an meine Fähigkeiten glaubt, und dass ich bleiben soll", erklärte er im Trainingslager in Portugal. Zuletzt wurde Ergänzungsspieler Maxim immer wieder mit Premier-League-Verein Swansea City in Verbindung gebracht. Er hat beim VfB noch einen Vertrag bis zum Sommer 2017.

+++ "Sport Bild": Bayer wirft Auge auf Soldado +++

Bayer Leverkusen soll sich nach Informationen der "Sport Bild" bei Tottenham Hotspur nach Roberto Soldado erkundigt haben. Der Spanier wechselte 2013 für 30 Millionen Euro vom FC Valencia auf die Insel. aktuell wird sein Marktwert auf 18 Millionen geschätzt. Der 29-Jährige könnte im Kader der Leverkusener den Platz von Josip Drmic einnehmen, der vor der Saison vom 1. FC Nürnberg gekommen war, sich aber bislang nicht durchsetzen konnte. Der Schweizer wird immer wieder mit dem Hamburger SV in Verbindung gebracht, der dringend Verstärkungen für den in dieser Saison schwachen Angriff sucht.

+++ Münchner Leo Stolz unterschreibt in New York +++

Der Münchner Leo Stolz, in den USA jüngst zum besten College-Fußballer der abgelaufenen Saison gewählt, hat seinen ersten Profivertrag unterschrieben. Beim Draft der Major League Soccer (MLS) sicherten sich die New York Red Bulls die Dienste des 23-Jährigen. Über die Vertragslaufzeit gab es keine Auskunft. Stolz muss noch den obligatorischen Medizincheck absolvieren, zudem benötigt er ein Arbeitsvisum für Sportler und Athleten. "Viele haben Leo für den besten Spieler in diesem Draft gehalten", sagte New Yorks Sportdirektor Ali Cirtus: "Wir sind begeistert, so einen Spieler bei uns begrüßen zu können. Wir sind zuversichtlich, dass Leo bei uns sein komplettes Potenzial abrufen kann." Der zentrale Mittelfeldspieler Stolz stammt aus der Jugend von 1860 München. Im Juli 2011 wagte er den Wechsel in die USA, zuletzt spielte er als Mannschaftskapitän für die renommierte University of California Los Angeles (UCLA), die im vergangenen Dezember erst im Finale um die College-Meisterschaft der Universität Virginia im Elfmeterschießen unterlag.

+++ Paulo Guerrero vor Rückkehr nach Europa? +++

Der frühere Bundesliga-Profi Paolo Guerrero liebäugelt mit einer Rückkehr nach Europa. "Ich würde gerne noch einmal nach Europa zurückkehren", sagt der Peruaner in "SPORT BILD PLUS", schloss einen Wechsel nach Deutschland aber aus: "In eine andere Liga. Ich hätte Lust, in England oder Spanien zu spielen, um etwas anderes kennenzulernen." Guerreros Vertrag beim brasilianischen Spitzenklub Corinthians Sao Paulo läuft in diesem Jahr aus. "Der Verein will mit mir verlängern. Mal schauen", sagt der 31 Jahre alte Stürmer.

+++ Eintracht Frankfurt verlängert mit Anderson +++

Bundesligist Eintracht Frankfurt kann langfristig mit Innenverteidiger Bamba Anderson planen. Der 26-jährige Brasilianer verlängerte seinen Vertrag vorzeitig bis 2018, das bestätigte die Eintracht via Twitter. "Meine Familie fühlt sich sehr wohl hier, da fiel die Entscheidung leicht. Ich bin glücklich, dass es geklappt hat", sagte der Abwehrspieler bei "Bild.de". Anderson wechselte 2012 für 800.000 Euro von Borussia Mönchengladbach nach Frankfurt. In der laufenden Saison absolvierte er 14 Spiele für die Eintracht.

+++ Hoffenheim verlängert Vertrag mit Rosen +++

1899 Hoffenheim hat Informationen des Fachmagazins kicker zufolge den Vertrag mit seinem Direktor Profifußball Alexander Rosen vorzeitig verlängert. Der 35-Jährige, jüngster Manager der Liga, sei nun bis 2018 statt bis 2016 an den Verein gebunden. Rosen hatte die Aufgabe im April 2013 übernommen, zuvor hatte er das Hoffenheimer Nachwuchsleistungszentrum geleitet.

+++ Dortmund an Everton-Star Mirallas dran +++

Borussia Dortmund ist offenbar an einer Verpflichtung des belgischen Stürmers Kevin Mirallas vom FC Everton interessiert. Das berichtet die englische Sonntagszeitung "Sunday People". Bereits 2012 soll Klopp an Mirallas dran gewesen sein. Bei der WM in Brasilien wirbelte der 27-Jährige für die "Roten Teufel" auf den Außen. In der aktuellen Spielzeit kommt der Everton-Star auf 15 Einsätze in der Premier League und erzielte dabei fünf Tore. In der Europa League traf Mirallas gegen den VfL Wolfsburg jeweils im Hin- und Rückspiel. Laut "transfermarkt.de" hat der Belgier einen Marktwert von 12 Millionen Euro. Mirallas, der von Olympiakos Piräus nach Liverpool kam, steht noch für 18 Monate bei Everton unter Vertrag.

+++ SV Sandhausen verlängert Vertrag mit Mittelfeldmann Stiefler +++

Zweitligist SV Sandhausen hat den Vertrag mit Manuel Stiefler vorzeitig um zwei Jahre bis Sommer 2017 verlängert. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler war im Sommer 2013 vom Drittligisten 1. FC Saarbrücken zu den Nordbadenern gewechselt und hatte sich auf Anhieb einen Stammplatz erkämpft. "Manuel hat sich bei uns sehr gut entwickelt, er ist vielseitig einsetzbar und ein echter Vorzeige-Profi", erklärte Sandhausens Sport-Chef Otmar Schork, "sein Bekenntnis zu Sandhausen ist auch ein Signal an die ganze Mannschaft." Stiefler brachte es in den letzten eineinhalb Jahren auf 45 Zweitliga-Einsätze und erzielte dabei zwei Tore.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal