Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimmen: Schwimm-Olympiasieger Park positiv getestet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Schwimm-Olympiasieger Park positiv getestet

26.01.2015, 17:49 Uhr | dpa

Schwimmen: Schwimm-Olympiasieger Park positiv getestet. Park Tae-Hwan beteuert seine Unschuld.

Park Tae-Hwan beteuert seine Unschuld. Foto: Jeon Heon-Kyun. (Quelle: dpa)

Seoul (dpa) - Der internationale Schwimmsport steht vor einem weiteren prominenten Dopingfall. Südkoreas Olympiasieger Park Tae-Hwan sei bei einem Test der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA positiv gewesen, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap.

Yonhap bezog sich dabei auf eine Mitteilung von dessen Management GMP. Demnach soll der Olympiasieger von 2008 und Weltmeister von 2011 über 400 Meter Freistil von einem koreanischen Arzt eine Spritze mit einer nicht näher bekannten verbotenen Substanz erhalten haben. Das Management betonte, Park habe sich mehrfach bei dem Arzt erkundigt, damit dieser ihm auch keine verbotenen Substanzen verabreiche.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017