Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

NBA: Gemischte Gefühle für Dirk Nowitzki als All-Star - "Mekka"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Gemischte Gefühle für Nowitzki als All-Star - "Mekka"

15.02.2015, 08:53 Uhr | dpa

NBA: Gemischte Gefühle für Dirk Nowitzki als All-Star - "Mekka". Dirk Nowitzki ist zum 13.

Dirk Nowitzki ist zum 13. Mal für das All-Star-Game berufen worden. Foto: Ralph Lauer. (Quelle: dpa)

New York (dpa) - Fragen an Basketball-Superstar Dirk Nowitzki am All-Star-Wochenende der NBA. Der Würzburger ist zum 13. Mal für das Showevent berufen worden, das Spiel findet am Sonntag (Ortszeit) in New York statt.

Wie haben Sie von Ihrer kurzfristigen Nominierung am Mittwoch erfahren?

Dirk Nowitzki: Es war überraschend. Ich wollte eigentlich nach Florida für ein paar Tage, ein bisschen relaxen, ein bisschen schönes Wetter genießen, ein bisschen Familienzeit. Ich habe Donnerstag noch zu Hause relaxen dürfen, am Freitag hatte ich hier schon ein bisschen Spaß. Hier ist es etwas kälter als am Strand. Es sind gemischte Gefühle: Eigentlich wollte ich etwas Auszeit, aber die Mavericks zu repräsentieren, war immer großartig - ich mache das Beste draus.

Es ist Ihre 13. Nominierung, wie hat sich der Hype rund um das All-Star-Spiel verändert?

Nowitzki: Es war schon immer viel Hype hier, es ist ein Event, wo immer viel los ist. Ich kann mich erinnern, als ich in Atlanta bei Michael Jordans letztem All-Star-Game war. Mein erstes All-Star-Game in Philly werde ich nie vergessen. Es waren schon super Zeiten dabei, es war aber nie in New York. Das ist das Mekka des Basketballs, hier ist am meisten los. Es ist eine meiner liebsten Arenen. Es freut mich, dass ich das auch einmal erleben darf. Ja, und vielleicht war's das dann.

Was sagen Sie zur Nominierung von Dennis Schröder für das Spiel der besten Jungprofis?

Nowitzki: Er hat mir zu meiner Nominierung gratuliert, dann haben wir kurz geschrieben. Ich bin superstolz auf ihn, was er für eine Saison spielt. Sie haben eine super Mannschaft. Als sie bei uns gespielt haben, war sogar (Jeff) Teague verletzt und er hat über 20 gemacht, sie haben uns in Dallas geschlagen. Er hat sich unheimlich verbessert vom ersten zum zweiten Jahr. Er hat Summer League und Nationalmannschaft gespielt, das hat ihn weitergebracht.

Werden Sie im Sommer bei der Europameisterschaft spielen?

Nowitzki: Das weiß ich nicht. Es ist eine Ehre, wir haben die Vorrunde in Berlin, ich hatte noch nie ein Heimturnier. Aber ich werde 37 im Sommer, hoffentlich haben wir eine lange NBA-Saison. Dann werden wir uns mit dem Verband zusammensetzen. Coach Fleming war vor zwei Wochen bei mir, wir haben den Plan durchgesprochen, wie es aussehen würde. Aber ich konnte kein Versprechen abgeben, aber ich würde es lieben, dabei zu sein.

Was wären dann die Aussichten bei Ihrer Teilnahme?

Nowitzki: Hoffentlich ziemlich gut. Wir haben ein junges Team, mit Dennis als Anführer und einigen weiteren Jüngeren. Ich habe Qualifikationsspiele letzten Sommer gesehen, es sind hungrige Jungs. Ich wäre so etwas wie ein älterer Mentor.

Wann wäre die Deadline für Ihre Entscheidung?

Nowitzki: Es käme ziemlich früh im Sommer. Ich muss meine Workouts auf dieser Grundlage planen. Wenn ich nicht spiele, dann werde ich vielleicht bis August keinen Ball in die Hand nehmen. Wenn ich spiele, würde ich wahrscheinlich schon im Juni, Juli anfangen zu trainieren, um in Tip-Top-Form zu sein, wenn die EM startet. Wenn die Saison vorbei ist, muss die Entscheidung schnell kommen.

Dallas hat bislang eine gute Saison gespielt, liegt auf Playoff-Kurs, was ist diese Saison möglich?

Nowitzki: Wir haben eine gute Truppe, jetzt müssen wir schnell gesund werden, (Rajon) Rondo kommt bald nach der Pause wieder zurück. Wir haben eine tiefe Mannschaft, wir werden uns auf den großen Positionen noch verstärken. Wir brauchen noch einen Rebounder, nachdem wir Brandan Wright verloren haben. Einen Großen werden wir auf jeden Fall noch holen, ich weiß nicht, ob das über einen Trade läuft oder jemand aus seinem Vertrag rausgekauft wird. Das Problem ist halt, dass der Westen unheimlich schwer ist. Es sind super Mannschaften dabei, da kann man schwer etwas für die Playoffs vorhersagen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal