Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Hertha BSC Berlin verliert das Kellerduell gegen den SC Freiburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hertha desolat gegen Freiburg  

Paderborn beendet in Hannover Sieglos-Serie

15.02.2015, 19:15 Uhr | t-online.de, dpa

Hertha BSC Berlin verliert das Kellerduell gegen den SC Freiburg  . Gefrustete Hannoveraner auf der einen Seite, überglückliche Paderborner auf der anderen. (Quelle: dpa)

Gefrustete Hannoveraner auf der einen Seite, überglückliche Paderborner auf der anderen. (Quelle: dpa)

Der SC Paderborn hat seinen erster Dreier nach zehn sieglosen Spielen gefeiert. Der Aufsteiger gewann trotz zwischenzeitlichen Rückstands völlig überraschend zum Abschluss des 21.Bundesliga-Spieltags 2:1 (0:0) bei Hannover 96. Die ambitionierten Niedersachsen warten damit weiter auf den ersten Sieg in der Rückrunde und sind nur Zehnter. Paderborn klettert auf Rang zwölf.

Marcelo hatte die Gastgeber in der 66. Minute in Führung gebracht, doch Srdjan Lakic mit seinem ersten Tor für den SCP (72.) und Alban Meha (79.) mit einem Freistoßhammer drehten die Partie. Beim zweiten Paderborner Treffer sah Torwart Ron-Robert Zieler nicht gut aus.

In der ersten Halbzeit war es eine langweilige Partie fast ohne Torchancen. Paderborn hatte zwei Gelegenheiten bei Kontern. Hannover kontrollierte ansonsten zwar weitgehend das Geschehen, blieb aber harmlos. Eine Fußball-Delikatesse war es auch danach nicht, aber auf jeden Fall spannend.

Effiziente Freiburger

Zuvor hatte der SC Freiburg einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert. Der SC triumphierte im Keller-Gipfel bei Hertha BSC nicht unverdient mit 2:0 (1:0) und überholte die Berliner damit in der Tabelle. Freiburg ist jetzt 16., Hertha liegt auf Rang 17. Freiburg bestach in Berlin durch Effizienz: Felix Klaus (14.) und Maximiilian Philipp (52.) nutzten die zwei besten Chancen zu zwei Toren, beide Male begünstigt durch Schlafmützigkeiten in der Berliner Hintermannschaft.

Hertha präsentierte sich beim Heimdebüt von Trainer Pal Dardai erschreckend schwach. Vom Aufwärtstrend aus der Vorwoche (2:0 beim FSV Mainz 05) war nichts mehr zu sehen. Die beste Gelegenheit vergab Valentin Stocker, der den Ball in der 87. Minute aus etwa einem Meter nicht über die Linie brachte.

Tore satt

Am Samstag hatte es Tore satt gegeben: Der FC Bayern München fegte den Hamburger SV mit 8:0 vom Platz, Bayer Leverkusen unterlag dem VfL Wolfsburg in einem atemberaubenden Spiel 4:5. Zudem gelang Werder Bremen der fünfte Sieg in Folge (3:2 gegen den FC Augsburg).

Das Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln entschied die Borussia in der Schlussphase mit 1:0 für sich. Ebenfalls kurz vor dem Ende gelang der TSG Hoffenheim das 2:1 gegen Schlusslicht VfB Stuttgart. Eintracht Frankfurt gewann 1:0 gegen Schalke 04. Am Freitag hatte Borussia Dortmund drei Punkte im Kampf gegen den Abstieg eingefahren: 4:2 gegen den FSV Mainz 05.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal