Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fechten: Degenfechterinnen Weltcup-Dritte in Buenos Aires

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fechten  

Degenfechterinnen Weltcup-Dritte in Buenos Aires

16.02.2015, 11:02 Uhr | dpa

Fechten: Degenfechterinnen Weltcup-Dritte in Buenos Aires. Britta Heidemann landete beim Fecht-Weltcup in Buenos Aires auch mit dem Team auf Rang drei.

Britta Heidemann landete beim Fecht-Weltcup in Buenos Aires auch mit dem Team auf Rang drei. Foto: Marius Becker. (Quelle: dpa)

Buenos Aires (dpa) - Die deutschen Degenfechterinnen mit Peking-Olympiasiegerin Britta Heidemann aus Leverkusen an der Spitze haben ihren Aufwärtstrend mit Rang drei beim Weltcupturnier in Buenos Aires fortgesetzt.

Das Heidemann-Team verlor erst im Halbfinale gegen den WM-Dritten und späteren Gesamtsieger Italien mit 30:45. Im Gefecht um Rang drei gab es einen überraschenden 31:29-Erfolg gegen Weltmeister Russland.

"Jetzt haben wir beim letzten Weltcup vor der Olympia-Qualifikation mit einer grandiosen Leistung endlich den Durchbruch geschafft", kommentierte die WM-Zweite Heidemann das Abschneiden.

Beim Herrendegen-Weltcup in Vancouver belegte Deutschland nach einer 24:25-Niederlage im Achtelfinale gegen Spanien Rang neun. Turniersieger wurde Europameister Schweiz.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Biker auf den Gleisen 
Eine Kollision ist hier nicht mehr zu vermeiden

In letzter Sekunde kann sich der Fahrer mit einem Sprung in Sicherheit bringen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal