Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimmen: Deutsche Wasserballer weiter auf Trainersuche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Deutsche Wasserballer weiter auf Trainersuche

18.02.2015, 12:25 Uhr | dpa

Schwimmen: Deutsche Wasserballer weiter auf Trainersuche. Die Spieler hatten gegen den ehemaligen Bundestrainer Nebosja Novoselac revoltiert.

Die Spieler hatten gegen den ehemaligen Bundestrainer Nebosja Novoselac revoltiert. Foto: Friso Gentsch. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Nach der verlorenen Weltliga-Partie gegen Russland (7:11) stehen Deutschland Wasserballer wieder ohne Trainer da.

"Dies war mein letztes Spiel in dieser Position", erklärte ein sichtlich enttäuschter Arno Troost in Stuttgart. Der Trainer von Vizemeister ASC Duisburg hatte den EM-Neunten seit der Spielerrevolte zu Beginn des Jahres gegen den bisherigen Bundestrainer Nebojsa Novoselac zusammen mit Milan Sagat betreut.

Damit wartet das Team des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) vier Wochen vor der nächsten Weltliga-Partie bei Europameister Serbien auf den nächsten Trainer. "Wir sind auf der Suche und werden jetzt Gespräche mit Kandidaten führen", sagte der Fachspartenvorsitzende Hans-Jörg Barth. Dabei ließ er offen, ob der Nachfolger aus Deutschland oder vom für seine Stärke im Wasserball bekannten Balkan kommen wird. "Die Finanzierung ist gesichert, jetzt können wir sagen, was wir anbieten können", fügte Barth hinzu.

Gestemmt werden müsste die Bezahlung vom DSV. Novoselac hat einen Vertrag bis Ende 2016. "Der neue Mann muss mit ihm zusammen arbeiten", erklärte DSV-Leistungssportdirektor Lutz Buschkow. Er ist alles andere als glücklich über die Entwicklung. Weder die Männer noch die Frauen konnten sich für die Weltmeisterschaften im russischen Kasan (24. Juli bis 9. August) qualifizieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal