Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sportpolitik: Olympia-Gipfel in Hamburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

Olympia-Gipfel in Hamburg

18.02.2015, 15:48 Uhr | dpa

Sportpolitik: Olympia-Gipfel in Hamburg. Der Hamburger Olympia-Gipfel tagt in der Sport-Arena.

Der Hamburger Olympia-Gipfel tagt in der Sport-Arena. Foto: Axel Heimken. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Mit einem Olympia-Gipfel hat Hamburg am Mittwoch die heiße Bewerbungsphase um den nationalen Zuschlag für die Spiele 2024 eingeläutet.

"Wir wollen das Signal senden, dass Hamburg es sich zutraut, Olympische und Paralympische Spiele durchzuführen", sagte Sportsenator Michael Neumann (SPD) in der O2 World bei der Diskussion unter 40 Persönlichkeiten. Wichtig sei eine gute Kostenkalkulation: "Wir wollen keine zweite Elbphilharmonie nach Hamburg holen."

Allein 800 000 Euro hat Unternehmer Alexander Otto in den vergangenen Wochen in der Wirtschaft für vielfältige Olympia-Aktionen gesammelt. "Ich spüre eine Olympia-Begeisterung in Hamburg, die nicht von oben verordnet ist, sondern aus vielen privaten Initiativen entstand."

Bedenken äußerte Gunther Bonz, der Präsident des Unternehmensverbandes Hafen Hamburg: "Persönlich bin ich dafür und erwarte, dass es für die Stadt einen Schub gibt. Meine Sorge ist, dass die Verlegung der Betriebe mit zweieinhalbtausend Beschäftigten im Hafen zu bewältigen ist. Wir haben dafür nur neun Jahre Zeit."

Am 21. März entscheidet der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), ob Deutschland mit Hamburg oder Berlin in das Bewerbungsrennen für 2024 ziehen wird. Zuvor will der DOSB bereits Ende Februar Meinungsumfragen in den Städten abhalten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal