Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Meier lässt Eintracht Frankfurt gegen den HSV jubeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stuttgart wieder ohne Sieg  

Meier lässt Frankfurt gegen den HSV jubeln

01.03.2015, 09:04 Uhr | t-online.de

Bundesliga: Meier lässt Eintracht Frankfurt gegen den HSV jubeln. Frankfurts Alex Meier (Mitte) setzt sich gegen drei Hamburger durch. (Quelle: imago/Jan Huebner)

Frankfurts Alex Meier (Mitte) setzt sich gegen drei Hamburger durch. (Quelle: Jan Huebner/imago)

Auf Alexander Meier ist Verlass: Dank eines Doppelpacks des Topstürmers hat Eintracht Frankfurt einen 2:1 (1:1)-Heimerfolg über den Hamburger SV gefeiert. Zunächst traf der 32-Jährige per Elfer (12. Minute), nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Zoltan Stieber (45.) sorgte er mit einem überlegten Flachschluss für den Frankfurter Sieg (54.). Da fiel es nicht weiter ins Gewicht, dass er einen weiteren Strafstoß an die Latte ballerte (90.+1). Meier hat nun 16 Tore auf dem Konto.

Beim HSV flog Matthias Ostrzolek nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot vom Platz.

Der BVB hat das 146. Revierderby gegen den FC Schalke 04 für sich entschieden und einen hochverdienten 3:0 (0:0)-Erfolg gefeiert. Pierre-Emerick Aubameyang und Henrikh Mkhitaryan mit einem Doppelschlag (78. und 79.) sowie Marco Reus (86.) erzielten die Tore im Signal-Iduna-Park. Die Gelsenkirchener erwischten einen rabenschwarzen Tag und konnten dem großen Rivalen zu keinem Zeitpunkt Paroli bieten. Der BVB klettert damit wieder in die obere Tabellenhälfte, mit 28 Punkten stehen die Westfalen auf Rang neun.

Stuttgart wartet weiter auf die Trendwende

Der VfB Stuttgart wartet dagegen weiter auf die große Trendwende, konnte aber immerhin einen Punkt aus Hannover mitnehmen. Beim 1:1 bei Hannover 96 waren beide Teams extrem verkrampft, die Abstiegsangst war förmlich greifbar. 96-Profi Lars Stindl sah Gelb-Rot, Martin Harnik flog mit Rot vom Platz (beide 90.). VfB-Coach Huub Stevens muss wohl weiter um seinen Job bangen.

Die Werkself ringt den SC Freiburg nieder

Bayer Leverkusen hat einen wichtigen Sieg im Kampf um die internationalen Plätze feiert. Das Team von Trainer Roger Schmidt schlug den SC Freiburg mit 1:0 (1:0). Damit ist Bayer einer der großen Gewinner des Spieltags, die Werkself schob sich an Schalke vorbei auf Platz vier. Das Tor des Tages erzielte Simon Rolfes (33.).

Hertha beendet Heimmisere

Hertha BSC hat den FC Augsburg mit 1:0 (0:0) besiegt und damit seine Heimmisere beendet: Über sechs Stunden waren die Herthaner ohne Treffer im Olympiastadion. Die 36.000 Zuschauer in Berlin sahen eine umkämpfte, aber keineswegs hochklassige Partie. Kurz vor Ende gelang Salomon Kalou der vielumjubelte Siegtreffer für die Hauptstädter.

Hoffenheim schlägt Mainz

Der TSG 1899 Hoffenheim gelang ein hart erarbeiteter 2:0 (0:0)-Erfolg über Mainz 05. Die Rheinhessen mit dem neuen Trainer Martin Schmidt hielten lange gut mit, doch Kevin Volland und Eugen Polanski erlösten die Hoffenheimer.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal