Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Pferdesport: Vier deutsche Springreiter im Weltcup-Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Vier deutsche Springreiter im Weltcup-Finale

01.03.2015, 18:01 Uhr | dpa

Pferdesport: Vier deutsche Springreiter im Weltcup-Finale. Springreiter Marco Kutscher setzte sich im Stechen mit Cornet's Cristallo durch.

Springreiter Marco Kutscher setzte sich im Stechen mit Cornet's Cristallo durch. Foto: Malte Christians. (Quelle: dpa)

Göteborg (dpa) - Vier deutsche Springreiter dürfen beim Weltcup-Finale Mitte April in Las Vegas starten.

Neben Titelverteidiger Daniel Deußer haben sich nach der letzten von zwölf Weltcup-Stationen der Westeuropa-Liga in Göteborg auch Marco Kutscher (Bad Essen), Marcus Ehning (Borken) und Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) qualifiziert.

Kutscher war bei der Abschluss-Etappe in Göteborg der beste deutsche Springreiter und kam nach dem Stechen auf Rang drei. Der Profi aus Bad Essen benötigte für seinen fehlerfreien Ritt mit Cornet's Cristallo 43,89 Sekunden. Deutlich schneller war der Schweizer Olympiasieger Steve Guerdat, der mit Paille (0/43,13) gewann. Zweiter wurde der Schwede Rolf-Göran Bengtsson mit Casall (0/43,49).

Marcus Ehning aus Borken verpasste mit Funky Fred ebenso wie Daniel Deußer (Mechelen/Belgien) mit Erco das Stechen wegen eines Abwurfs. Ludger Beerbaum (Riesenbeck) gab mit Chaman auf und verpasste die Qualifikation für Las Vegas.

In der Dressur liegen vor der letzten Station  drei deutsche Damen auf den Plätzen eins bis drei. Jessica von Bredow-Werndl gewann am Samstag in Göteborg und baute ihre Führung im Ranking aus. Auf Platz zwei liegt Fabienne Lütkemeier (Paderborn) vor Isabell Werth (Rheinberg). Von Bredow-Werndl hat damit die Qualifikation für das Final-Turnier in Las Vegas sicher, aber auch Lütkemeier und Werth sind nur noch theoretisch von einem der Startplätze zu verdrängen. Die letzte Station in der Westeuropa-Liga, bei der in der Dressur Punkte für die Final-Qualifikation gesammelt werden können, ist in zwei Wochen das niederländische 's-Hertogenbosch.

In Göteborg gewann von Bredow-Werndl im Sattel von Unée. Die 29-Jährige aus Tuntenhausen erhielt 81,65 Prozentpunkte für ihre Kür und setzte sich damit vor ihrer ehemaligen Trainerin Werth durch. Die fünfmalige Olympiasiegerin erhielt als Zweite mit El Santo 79,90 Prozentpunkte. Dritter wurde der Niederländer Edward Gal auf Voice.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal