Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tischtennis - Keine ernste Gegenwehr: Boll stürmt locker ins Halbfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennis  

Keine ernste Gegenwehr: Boll stürmt locker ins Halbfinale

07.03.2015, 20:28 Uhr | dpa

Tischtennis - Keine ernste Gegenwehr: Boll stürmt locker ins Halbfinale. Timo Boll startete erfolgreich in die Deutsche Meisterschaften.

Timo Boll startete erfolgreich in die Deutsche Meisterschaften. Foto: Malte Christians. (Quelle: dpa)

Chemnitz (dpa) - In souveräner Manier ist Timo Boll in das Halbfinale bei den 83. deutschen Tischtennis-Meisterschaften gestürmt. Nach drei Siegen ohne Satzverlust kämpft der neunmalige Champion nun am Sonntag in Chemnitz gegen seinen Düsseldorfer Clubkollegen Patrick Franziska um den Einzug ins Finale.

Dort hofft Boll an seinem 34. Geburtstag auf den zehnten Einzeltitel - es wäre Rekord in der Geschichte des Deutschen Tischtennis-Bundes. "Ich glaube, dass Timo das Turnier gewinnt", legte sich Bundestrainer Jörg Roßkopf vorzeitig fest. Nach der Absage des Titelverteidigers Dimitrij Ovtcharov waren zumindest die Gegner in den ersten Runden völlig überfordert gegen Boll. Gegen die Außenseiter Alexander Fischer (Wehrden) und Robin Malessa (Uerdingen) sowie gegen Nationalspieler Benedikt Duda (Bergneustadt) im Viertelfinale war der WM-Dritte von 2011 vor mehr als 2000 Fans jederzeit Chef in der Box.

"Die Gegenwehr wird am Sonntag größer sein", vermutete Boll. Zwischen den Partien hatte der Top-Favorit noch Zeit für eine Autogrammstunde bei seiner Ausrüsterfirma in der Chemnitz-Arena.

Wesentlich offener als bei den Herren dürfte der Ausgang des Damen-Einzels sein. Im Halbfinale trifft die frühere Europameisterin Jiaduo Wu (Metz/Frankreich) auf Sabine Winter (Kolbermoor). Das zweite Match bestreiten die Berliner Clubkolleginnen Petrissa Solja und Kristin Silbereisen. Alle vier Spielerinnen können sich berechtigte Titelchancen machen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal