Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sportpolitik - Olympia-Kandidatur: Hamburg jubelt nach DOSB-Empfehlung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

Olympia-Kandidatur: Hamburg jubelt nach DOSB-Empfehlung

16.03.2015, 19:44 Uhr | dpa

Sportpolitik - Olympia-Kandidatur: Hamburg jubelt nach DOSB-Empfehlung. Der DOSB hat sich für Hamburg entschieden.

Der DOSB hat sich für Hamburg entschieden. Foto: Axel Heimken. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Mit Jubelschreien und rhythmischem Applaus haben Hamburger Olympia-Unterstützer um Sportsenator Michael Neumann (SPD) den Zuspruch für die mögliche Bewerbung um Sommerspiele aufgenommen. "Die Arbeit hat sich gelohnt", sagte Neumann bei der Party in der O2 World.

Das Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) empfahl seinen Mitgliedern am Montagabend, Hamburg als Bewerberstadt ins internationale Rennen um Olympische Spiele 2024 oder 2028 zu schicken. Bei Dutzenden Hamburger Vertretern aus Sport, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gab es vor Freude kein Halten mehr, ausgelassen wurde gejubelt und gefeiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal