Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

America's-Cup: Ärger nach Vorschlag für Klassenwechsel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

America's-Cup: Ärger nach Vorschlag für Klassenwechsel

26.03.2015, 20:35 Uhr | dpa

San Francisco (dpa) - Die Organisatoren des America's Cup in den USA haben überraschend einen Klassenwechsel vorgeschlagen und damit heftige Reaktionen ausgelöst.

Das italienische Team Luna Rossa Challenge drohte bereits mit dem Rückzug von der 35. Auflage des Segelklassikers.

Chefvermarkter Harvey Schiller hatte zuvor für einen Umstieg von den geplanten knapp 19 Meter langen AC62-Prototypen auf die rund fünf Meter kürzeren und kostengünstigeren AC45-Katamarane geworben. Luna Rossa sei entschieden gegen diesen Vorschlag, teilte das Team in einem Statement auf seiner Homepage mit.

Hintergrund der vorgeschlagenen Regeländerung im laufenden Wettbewerb ist das Bemühen um eine mögliche Rettung finanziell angeschlagener Teams. Eine Halbierung der Budgets wäre dadurch möglich. Derzeit gibt es von den fünf, teilweise in ihren Vorbereitungen weit vorangeschrittenen Herausforderern keine Zustimmung für den Vorschlag. "Wir haben die Verantwortung darüber nachzudenken, was für den America's Cup langfristig am gesündesten ist", sagte Schiller.

Jochen Schümann, der den Pokal 2003 und 2007 mit dem Schweizer Team Alinghi gewann, ist nicht überzeugt von dem Plan. "Der Titelverteidiger tut dem America's Cup sehr weh", sagte er mit Blick auf den Vorschlag aus den USA. Skeptisch ist auch der zweimalige Teilnehmer Tim Kröger: "Der Vorschlag klingt so, als wolle da jemand Raubtiere durch einen Flohzirkus ersetzen. Der Cup mag dadurch billiger werden. Vielleicht aber auch bedeutungsloser." Eine Entscheidung wird bis Ende März erwartet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal