Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hockey: Viertelfinal-Aus für Köln in der Euro Hockey League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hockey  

Viertelfinal-Aus für Köln in der Euro Hockey League

04.04.2015, 12:33 Uhr | dpa

Hockey: Viertelfinal-Aus für Köln in der Euro Hockey League. Christopher Zeller traf für Köln.

Christopher Zeller traf für Köln. Für den Sieg reichte es nicht. Foto: Sander Koning. (Quelle: dpa)

Bloemendaal (dpa) - Die Herren von Rot-Weiß Köln sind im Viertelfinale der Euro Hockey League gescheitert. Die Rheinländer unterlagen am Samstag im niederländischen Bloemendaal dem belgischen Vertreter Royal Daring Molenbeek mit 3:5 im Penalty-Schießen.

Nach regulärer Spielzeit hatte es 2:2 (2:0) gestanden. Die Nationalspieler Christopher Zeller (3.) und Mats Grambusch (19.) brachten den deutschen Vizemeister 2:0 in Führung, die Tanguy Cosyns (60./70.) kurz vor Schluss ausgleichen konnte. Im Penaltyschießen scheiterte Matthias Müller als einziger Schütze.

Vor den Kölnern war bei der EHL-Endrunde im Achtelfinale bereits der deutsche Meister und Titelverteidiger Harvestehuder THC Hamburg ausgeschieden. Letzter deutscher Vertreter in Bloemendaal ist damit der Uhlenhorster HC Hamburg, der am Samstag (16.45 Uhr) gegen den Turnier-Mitfavoriten SV Kampong Utrecht antreten musste.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal