Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

21 indische Gewichtheber wegen Dopings vorläufig suspendiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gewichtheben  

Doping: 21 indische Gewichtheber vorläufig suspendiert

05.04.2015, 12:27 Uhr | dpa

Neu Delhi (dpa) - 21 indische Athleten sind vom Gewichtheber-Verband des Landes wegen Dopings bis auf weiteres suspendiert worden.

"Das ist einer der größten Fänge der jüngsten Zeit", sagte IWF-Vizepräsident Sahdev Yadav in einer am Ostersonntag verbreiteten Verbandsmitteilung. Den Sportlern seien bei verschiedenen Tests in und außerhalb von nationalen Gewichtheber-Wettbewerben verbotene Substanzen nachgewiesen worden, die B-Probe stehe jedoch noch aus.

Zu den vorläufig suspendierten Sportlern, denen eine Sperre von vier Jahren droht, zählt auch Suneeta Rani. Die Gewichtheberin hatte 2006 bei den Commonwealth-Spielen in Melbourne die Goldmedaille gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017