Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern feiert Robert Lewandowski nach Show gegen Frankfurt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stürmer mit Superquote  

Lewandowski-Show gegen Frankfurt

12.04.2015, 14:53 Uhr | t-online.de, sid, dpa

FC Bayern feiert Robert Lewandowski nach Show gegen Frankfurt. Robert Lewandowski war der Mann des Tages gegen Eintracht Frankfurt. (Quelle: imago/Action Pictures)

Robert Lewandowski war der Mann des Tages gegen Eintracht Frankfurt. (Quelle: Action Pictures/imago)

Vorneweg marschierte Doppel-Torschütze Robert Lewandowski in die Fankurve und genoss mit seinen Teamkollegen den Jubel der Anhänger. Trotz einer langen Ausfallliste hat der FC Bayern vor dem Champions-League-Viertelfinale seine Pflicht in der Bundesliga mit bemerkenswerter Souveränität erfüllt. "Wir hätten noch mehr Tore schießen können, aber wir sind zufrieden”, kommentierte der 26-Jährige einen seiner besten Auftritte im Trikot des Rekordmeisters.

Der herausragende Lewandowski (15./66. Minute) mit seinen Saisontoren 15 und 16 sowie Thomas Müller (82.) sorgten für einen hochverdienten 3:0 (1:0)-Heimerfolg des Tabellenführers gegen Eintracht Frankfurt.

Traumtor volley ins lange Eck

"Wir hatten nur zwei Tage nach dem Pokalspiel in Leverkusen, so etwas ist immer schwierig. Wir haben trotzdem ganz gut gespielt, nach dem zweiten Tor war es klar. Danach konnten wir locker aufspielen", erklärte der Matchwinner.

Der Angreifer verzückte die Zuschauer besonders bei seinem ersten Tor: Nach einer Ballstafette über Thiago, Lahm und Müller lupfte er den Ball zunächst über einen Gegenspieler und drosch ihn dann volley ins lange Eck. Allerdings stand Lewandowski hauchdünn im Abseits, das Tor zählte dennoch.

Neun Treffer in den letzten acht Spielen

Seine Quote beeindruckt: In den vergangenen acht Bundesligaspielen traf Lewandowski neunmal, von den letzten sechs Toren der Münchner erzielte der Pole allein fünf. Der Stürmer erfüllt voll und ganz das Vertrauen, das die Münchner in ihn setzten, als sie ihn vor der Saison aus Dortmund holten.

Von den Anpassungsschwierigkeiten, die ihn noch in der Hinrunde plagten, findet sich keine Spur mehr. Vor allem in dieser Phase, in der in Arjen Robben und Franck Ribéry zwei Ausnahme-Offensivkräfte fehlen, kommen Lewandowskis Tore mehr als recht.

Rummenigge: "Wenn er so weitermacht, verteidigt er die Torjägerkanone"

"Wenn er so weitermacht, verteidigt er die Torjägerkanone", glaubt Rummenigge. Nur bei seinem Trainer muss Lewandowski wohl weiter Überzeugungsarbeit leisten, "er hat uns ein bisschen geholfen", sagte Pep Guardiola, und er wies darauf hin, dass der Torjäger noch ein paar mehr seiner Chancen hätte nutzen können.

Im Grunde aber hat Guardiola derzeit andere Sorgen als die Chancenverwertung von Lewandowski. "Ich denke mir bei jedem Spiel: Bitte, bitte, hoffentlich verletzt sich keiner mehr", sagte er. Denn am Mittwoch steht der FC Bayern in Porto vor einer schwierigen Aufgabe in der Königsklasse (ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker).

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal