Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Pferdesport: Zweiter tödlicher Unfall im Vielseitigkeitsreiten in 2015

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Zweiter tödlicher Unfall im Vielseitigkeitsreiten in 2015

13.04.2015, 14:29 Uhr | dpa

Lausanne/Cuceglio (dpa) - Das Vielseitigkeitsreiten hat bereits das zweite Todesopfer in diesem Jahr gefordert. Die Italienerin Sabrina Manganaro verunglückte in Cuceglio bei Turin bei einem Unfall im Gelände tödlich.

Das Pferd Jack of Mezzograno war nach Angaben des italienischen Reitsportverbandes FISE bei einem Sturz an einem Hindernis auf die Reiterin gefallen. Bereits im Februar war der portugiesische Vielseitigkeitsreiter Francisco Seabra bei einem Turnier in Spanien ums Leben gekommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal