Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Wasserball - Champions League: Spandauer Wasserballer verlieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wasserball  

Champions League: Spandauer Wasserballer verlieren

18.04.2015, 19:53 Uhr | dpa

Wasserball - Champions League: Spandauer Wasserballer verlieren. Spandau 04 ist in der Champions League bereits ausgeschieden.

Spandau 04 ist in der Champions League bereits ausgeschieden. Foto: Janos Bugany. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Wasserball-Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 hat sein sportlich unbedeutendes vorletztes Champions League-Gruppenspiel bei Spitzenreiter VSC Szolnok 7:11 (1:3, 2:3, 3:4, 1:1) verloren.

Die Berliner mussten in Ungarn ohne mehrere verletzte oder erkrankte Stammspieler praktisch mit einer jungen B-Mannschaft antreten und zogen sich akzeptabel aus der Affäre. Spandau kann den dritten Tabellenplatz zum Weiterkommen nicht mehr erreichen.

Die Gäste ließen sich vom bislang in dieser Saison national und international nur einmal besiegten Starensemble nicht beeindrucken. Mehrfach verkürzten die Spandauer, die im Hinspiel 7:17 unterlagen, auf Zwei-Tore-Rückstände. Keeper Tim Höhne überzeugte mit zahlreichen Glanzparaden. Die erfolgreichsten Torschützen für die Berliner waren Maurice Jüngling und Philipp Gottfried mit jeweils zwei Treffern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017