Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sportpolitik: Olympischer TV-Kanal soll im April 2016 starten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

Olympischer TV-Kanal soll im April 2016 starten

22.04.2015, 15:27 Uhr | dpa

Sportpolitik: Olympischer TV-Kanal soll im April 2016 starten. Thomas Bach ist der Präsident des IOC.

Thomas Bach ist der Präsident des IOC. Foto: Sebastien Nogier. (Quelle: dpa)

Sotschi (dpa) - Der olympische TV-Kanal soll rechtzeitig vor den Sommerspielen in Rio im April 2016 auf Sendung gehen. Das teilte Yiannis Exarchos von der Produktionsfirma mit.

Eine Redaktion von rund 100 Mitarbeitern soll bis dahin in Madrid aufgebaut werden. Exarchos erwartet in den nächsten zehn Jahren Einnahmen in Höhe von 600 Millionen Dollar. Der eigene TV-Kanal ist einer der Schlüsselpunkte in der olympischen Agenda 2020 von IOC-Präsident Thomas Bach.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal