Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bayer Leverkusen muss auf Kyriakos Papadoupolos verzichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schulteroperation  

Saisonaus für Bayer-Star Papadopoulos

26.04.2015, 12:33 Uhr | sid

Bayer Leverkusen muss auf Kyriakos Papadoupolos verzichten. Mit schmerzverzerrtem Gesicht hält sich Kyriakos Papadopoulos den Arm. (Quelle: imago/Norbert Schmidt)

Mit schmerzverzerrtem Gesicht hält sich Kyriakos Papadopoulos den Arm. (Quelle: Norbert Schmidt/imago)

Bundesligist Bayer Leverkusen muss im Liga-Endspurt auf Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos verzichten. Der 23-Jährige hat sich beim 1:1 der Werkself im rheinischen Derby beim 1. FC Köln erneut die Schulter ausgekugelt und muss operiert werden. Er fällt nach Vereinsangaben drei Monate aus.

Der Ex-Schalker hat nach Bayer-Angaben eine Luxation und komplexe Verletzung in der linken Schulter davongetragen. Der griechische Innenverteidiger wird bereits am Montag von Professor Georgios Godolias in Herne operiert.

Coach Roger Schmidt bezeichnete es als tragisch, dass sich Papadopoulos diesmal die linke Schulter ausgekugelt habe, nachdem er sich zuvor bereits zweimal an der rechten Schulter verletzt hatte. Der Innenverteidiger musste in der 64. Minute ausgewechselt und durch Tin Jedvaj ersetzt werden.

Ein Innenverteidiger ist schon weg

Im Kampf um den dritten Tabellenplatz und damit die direkte Qualifikation für die Champions League fehlt Bayer nun der zweite Innenverteidiger. Mitte April hatte sich Bayer aus disziplinarischen Gründen von Defensivspezialist Emir Spahic getrennt. Und das Restprogramm für Leverkusen hat es in sich: Die Werkself muss noch gegen Bayern München, bei Borussia Mönchengladbach, gegen 1899 Hoffenheim und bei Eintracht Frankfurt ran.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal