Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tischtennis-WM: Boll und Franziska "mit Schmackes" weiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Viertelfinale gegen die Chinesen  

Boll und Franziska "mit Schmackes" weiter

01.05.2015, 15:10 Uhr | dpa

Tischtennis-WM: Boll und Franziska "mit Schmackes" weiter. Klarer 4:1-Sieger im Viertelfinale: Timo Boll. (Quelle: dpa)

Klarer 4:1-Sieger im Viertelfinale: Timo Boll. (Quelle: dpa)

Dank der stark auftrumpfenden Timo Boll und Patrick Franziska hat der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) den Fehlstart bei den Weltmeisterschaften in Suzhou korrigiert. Die beiden Profis von Borussia Düsseldorf qualifizierten sich mit etwas Glück und viel Geschick für das Viertelfinale, wo sie am Samstag die Topspin-Stars aus China im Medaillenkampf herausfordern.

Das war den DTTB-Herren zuvor nur einmal geglückt: 2013 in Paris scheiterten Boll und Patrick Baum in der Runde der letzten Acht allerdings an den Chinesen.

Extra-Lob für Franziska

Diesmal will es vor allem Boll gegen den Weltranglisten-Vierten Fan Shendong besser machen. Der Rekord-Europameister steigerte sich nach seinem mühsamen 4:3-Zittersieg gegen Joao Monteiro aus Portugal deutlich: Im Achtelfinale bezwang er Wong Chun Ting aus Hongkong klar mit 4:1. "Ich habe mich besser bewegt, und es war mehr Schmackes in meinen Bällen", erklärte der 34 Jahre alte WM-Dritte von 2011. Er punktete vor allem mit seiner starken Rückhand.

"Solche Steigerungen sind für Timo nicht ungewöhnlich", sagte Bundestrainer Jörg Roßkopf. Ein Extra-Lob gab es für den 22 Jahre alten Youngster Franziska, der ein "Wahnsinns-Turnier" spiele. "Ich bin total leer und kann noch gar nicht realisieren, dass ich im Viertelfinale stehe", sagte Franziska nach seinem 4:2 im Achtelfinale gegen den Ukrainer Lei Kou, als er mit enormen Kampfgeist einen 0:2-Rückstand drehte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Anzeige
1000 Tester für Hörgeräte gesucht - jetzt Platz sichern

Teilnehmen und die neueste Hörgeräte-Generation kostenlos testen. zur Audibene Hörstudie. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal