Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tischtennis-WM: Timo Boll scheitert im Viertelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Keine deutsche Tischtennis-Medaille  

Timo Boll scheitert im Viertelfinale der WM

02.05.2015, 12:28 Uhr | dpa

Tischtennis-WM: Timo Boll scheitert im Viertelfinale. Timo Boll geht bei der Tischtennis-WM in Suzhou leer aus. (Quelle: dpa)

Timo Boll geht bei der Tischtennis-WM in Suzhou leer aus. (Quelle: dpa)

Timo Boll ist als letzter Vertreter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) bei den Weltmeisterschaften in Suzhou ausgeschieden. Der WM-Dritte von 2011 verlor am mit 2:4-Sätzen gegen den Weltranglisten-Vierten Fan Zhendong aus China und verpasste damit seine zweite WM-Medaille im Einzel. Boll war zugleich letzter Europäer im Wettbewerb.

In einer engen Partie vergab der Rekord-Europameister mehrfach gute Chancen in den beiden ersten Sätzen. Fan Zhendong, der 2013 in Berlin die German Open gewonnen hatte, setzte sich letztlich mit 12:10, 11:9, 8:11, 11:7, 13:15 und 11:7 gegen den 34 Jahre alten Linkshänder durch.

Auch Franziska ist raus

Kurz zuvor hatte Bolls Düsseldorfer Klubkollege Patrick Franziska sein Viertelfinale mit 1:4 gegen den Chinesen Fang Bo verloren. Damit blieb der DTTB wie zuletzt vor zwei Jahren bei den Titelkämpfen in Paris ohne Medaille. Unter dem Strich waren drei Teilnahmen am Viertelfinale die besten Resultate.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal