Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hockey: DHB bindet Damen-Coach Mülders unbefristet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hockey  

DHB bindet Damen-Coach Mülders unbefristet

06.05.2015, 12:22 Uhr | dpa

Hockey: DHB bindet Damen-Coach Mülders unbefristet. Jamilon Mülders genießt großes Vertrauen beim Hockey-Bund.

Jamilon Mülders genießt großes Vertrauen beim Hockey-Bund. Foto: Hendrik Schmidt. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Der Deutsche Hockey-Bund (DHB) hat sich zu einem ungewöhnlichen Vertrauensbeweis entschlossen und Damen-Coach Jamilon Mülders vorzeitig unbefristet an sich gebunden.

"Wir wollten ein Zeichen setzen für einen langfristigen Aufbau", begründete Sportdirektor Heino Knuf die überraschende Entscheidung, den bis nach den Olympischen Spielen 2016 laufenden Vertrag mit Mülders schon jetzt zu verlängern. Normalerweise sind beim DHB die Bundestrainer-Verträge über vier Jahre an den Olympia-Zyklus angepasst. Herren-Erfolgscoach Markus Weise hatte seinen auslaufenden Kontrakt nach dem Olympiasieg 2012 in London bis Rio 2016 verlängert.

Mülders hat die DHB-Damen 2012 nach dem enttäuschenden siebten Rang in London vom Hamburger Michael Behrmann übernommen und ein Jahr später in Belgien gleich zum Gewinn des Europameistertitels geführt. Für Rio müssen sich beide DHB-Teams in diesem Sommer aber erst noch qualifizieren. Der DHB-Vertrauensvorschuss "gibt mir und meinem Team Ruhe für die konzeptionelle Aufbauarbeit", sagte der 37- Jährige.

"Jami hat im Damenbereich eine strukturelle und konzeptionelle Neuorientierung begonnen. Wir sind überzeugt, dass das der richtige Weg ist, und trauen ihm zu, im nächsten Schritt die Qualifikation für Rio 2016 zu schaffen", sagte DHB-Vizepräsidentin Britta Becker über den Trainer-Aufsteiger. Mit der frühen Vertragsregelung sollten "Rahmenbedingungen geschaffen werden, mit deren Hilfe das deutsche Damenhockey auch mittel- und langfristig in der Weltspitze etabliert wird", ergänzte die einstige DHB-Rekordnationalspielerin.

Mit dem Neuaufbau im Damen-Bereich hat Mülders eine schwierige Aufgabe übernommen, weil er - anders als Weise bei den Titelsammlern im Herren-Bereich - nicht aus dem Vollen schöpfen kann. Aber der Ex-Nationalspieler, der als Spieler 2002 in Kuala Lumpur mit dem DHB-Team Weltmeister geworden war, ist sehr ehrgeizig und will auch als Damen-Coach erfolgreich sein.

"Es geht ja auch darum, mittel- und langfristig Talente aufzubauen und die Strukturen zu schaffen, die es uns ermöglichen, in der mit viel Geld und Aufwand stark professionalisierten Weltspitze dauerhaft wettbewerbsfähig zu sein", meinte der Coach. Diesem Auftrag hat er sich nun für die kommenden Jahre verschrieben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal