Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Niki Lauda ist zufrieden mit dem Saisonstart von Mercedes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lauda zufrieden mit den Silberpfeilen  

"Je höher du steigst, desto dünner wird die Luft"

17.05.2015, 12:57 Uhr | sid

Niki Lauda ist zufrieden mit dem Saisonstart von Mercedes. Niki Lauda, der Aufsichtsratschef des Mercedes-Formel-1-Teams, und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton. (Quelle: imago/LAT Photographic)

Niki Lauda, der Aufsichtsratschef des Mercedes-Formel-1-Teams, und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton. (Quelle: LAT Photographic/imago)

Erleichterung bei Niki Lauda: Der dreimalige Formel-1-Weltmeister ist mehr als zufrieden mit dem starken Saisonstart der Silberpfeile. "Wir haben an die Sensationsleistung des Vorjahres angeknüpft. Je höher du steigst, desto dünner wird die Luft", sagte der Aufsichtsratschef des Mercedes-Teams dem "Express".

Titelverteidiger Lewis Hamilton hat drei der bisherigen fünf Rennen gewonnen, zuletzt feierte Nico Rosberg in Barcelona seinen ersten Saisonerfolg.

Lauda ist stolz auf die bisherigen Resultate der Saison 2015, schließlich sei es nicht einfacher geworden. "Es wurde schnell klar, dass Ferrari 40 PS mehr entwickeln konnte im Vergleich zum Vorjahr. Wir mussten also schneller entwickeln, um unseren Vorsprung zu halten", so der Österreicher.

"Sieg von Rosberg war wichtig"

Lauda blickt deshalb optimistisch in die Zukunft. "Der Sieg von Nico Rosberg in Barcelona war wichtig, weil ich aus Erfahrung weiß: Wer hier schnell ist, ist überall schnell", sagte er. Auch für den Deutschen freue er sich: "Bis Barcelona fuhr Lewis außerirdisch, und ich dachte, es wäre unmöglich, ihn zu schlagen. Aber Nico hat sich erholt und Lewis' Lauf gebrochen. Das ist eine gute Nachricht für ihn und für uns."

"Wenn Lewis auf Pole steht, ist es vorbei"

Beim nächsten Lauf in Monaco werde es für Rosberg schwer: "Er muss da wieder auf die Pole fahren, denn wenn Lewis auf Pole steht, ist es vorbei."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal