Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Kommentar: Der Titelhunger des FC Bayern wird wieder größer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kommentar zur 25. Meisterschaft  

Der Titelhunger des FC Bayern wird wieder größer

24.05.2015, 08:21 Uhr | Thomas Tamberg, t-online.de

Kommentar: Der Titelhunger des FC Bayern wird wieder größer. Die Saison 2015/16 könnte die letzte Saison für Bastian Schweinsteiger beim FC Bayern werden. (Quelle: Reuters)

Die Saison 2015/16 könnte die letzte Saison für Bastian Schweinsteiger beim FC Bayern werden. (Quelle: Reuters)

Ein Kommentar von Thomas Tamberg

Mehr als der Gewinn der 25. Meisterschaft war letztlich nicht drin. Zu viele Verletzte in der entscheidenden Saisonphase hinderten den FC Bayern daran, weitere Titel zu gewinnen. Nach dem Triple und dem Double wandert nun also nur eine Trophäe in die Klub-Vitrine der Münchner.

Während viele Kritiker die zweite Saison unter Trainer Pep Guardiola bereits als misslungen bezeichneten, haben die Fans sehr wohl registriert, dass die Profis alles in Waagschale geschmissen haben, ihnen aber am Ende mangels Alternativen die Luft ausgegangen ist. Sie lassen ihre Stars hochleben.

Mentale Müdigkeit

Die Kür wurde zwar mit zwei Halbfinal-Niederlagen in den Cupwettbewerben vermasselt, doch die Pflicht eindrucksvoll erfüllt. Auch oder gerade wegen des Star-Ensembles keine Selbstverständlichkeit im Jahr nach einer WM, die obendrein noch so erfolgreich zu Ende gegangen ist.

Startschuss für die große Party 
So feiert der FC Bayern die 25. Meisterschaft

Mit der Weißbierdusche beginnt die lange Titelfeier des Rekordmeisters. mehr

Aus Sicht von Trainer Guardiola stand seine Münchner Zeit allerdings noch unter einem nicht ganz so guten Stern. In seinem ersten Jahr hatte die Mannschaft zuvor das Triple gewonnen. In seinem zweiten Jahr kam die Hälfte der Stammspieler als Weltmeister zurück aus Brasilien. Völlig normal, dass Manuel Neuer, Jeromé Boetang, Philipp Lahm und Co. von einer gewissen mentalen Müdigkeit befallen waren. Aus solchen Konstellationen heraus ist es schwer, ein Team zum Champions-League-Titel zu führen.

Nächste Saison müssen sich Gegner warm anziehen

In der kommenden Saison stehen die Zeichen auf den ganz großen Triumph deutlich besser. Die Spieler blicken auf einen etwas faden Saisonendspurt zurück, keine EM oder WM stört die Vorbereitung. Das nährt den Hunger auf Titel. Dazu gehen Guardiola und auch einige Stars wie Bastian Schweinsteiger, Franck Ribéry oder Arjen Robben in ihre vielleicht letzte große Saison beim FC Bayern.

Beste Voraussetzungen also, um dieses Mal dem 26. Meistertitel auch noch weitere Trophäen folgen zu lassen. Dann darf es gerne etwas mehr sein, als in dieser Saison.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal