Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

WM 2022: Wolfgang Niersbach mahnt Katar zu Verbesserungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2022  

Wolfgang Niersbach mahnt Katar zu Verbesserungen

27.05.2015, 10:27 Uhr | dpa

WM 2022: Wolfgang Niersbach mahnt Katar zu Verbesserungen. Wolfgang Niersbach fordert von WM-Gastgeber Katar Anstrengungen bei der Verbesserung der Menschen- und Arbeitsrechte.

Wolfgang Niersbach fordert von WM-Gastgeber Katar Anstrengungen bei der Verbesserung der Menschen- und Arbeitsrechte. Foto: Georg Hochmuth. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) - DFB-Chef Wolfgang Niersbach hat kurz vor seiner Aufnahme ins FIFA-Exekutivkomitee vom künftigen WM-Gastgeber Katar deutliche Anstrengungen bei der Verbesserung der Menschen- und Arbeitsrechte gefordert.

"Ich will nicht von einem Ultimatum sprechen, aber es muss ein Zeitpunkt kommen, an dem die Probleme mit Blick auf die WM 2022 gelöst sind", sagte Niersbach der Deutschen Presse-Agentur. Die anhaltenden Vorwürfe über miserable Bedingungen für Gastarbeiter im WM-Ausrichterland schädigten vor allem den Ruf des Emirats.

"Katar muss in dieser wichtigen Frage von den unabhängigen, international tätigen Organisationen eine Art Unbedenklichkeitsstempel bekommen", sagte Niersbach kurz vor dem FIFA-Kongress am Freitag in Zürich, bei dem er offiziell in die Fußball-Weltregierung aufrückt. Zuletzt hatte Amnesty International die unverändert schlechten Bedingungen kritisiert. Die FIFA betonte, daraufhin, dass sich die Vorwürfe allerdings nicht explizit auf die Verhältnisse auf den WM-Baustellen bezögen.

"Es muss im eigenen Interesse von Katar sein, diese Vorwürfe zu entkräften, wenn sie als Gastgeber in der Welt positiv wahrgenommen werden wollen", betonte Niersbach nun. Wie sein Vorgänger im FIFA-Amt, Theo Zwanziger, wolle er sich um die Katar-Frage kümmern. "Wenn ich im FIFA-Exekutivkomitee sitze, werde ich natürlich auch ein Augenmerk auf diese Thematik legen. Der gesamte Fußball wird nicht glücklich, solange die zentrale Frage der Arbeits- beziehungsweise Menschenrechte in Katar nicht gelöst wird", sagte Niersbach.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal