Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fußball: Russland kritisiert Ermittlungen gegen FIFA-Funktionäre

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Russland kritisiert Ermittlungen gegen FIFA-Funktionäre

27.05.2015, 19:28 Uhr | dpa

Fußball: Russland kritisiert Ermittlungen gegen FIFA-Funktionäre. Aus dem Sitz des russischen Außenministeriums kam Kritik am Vorgehen der USA.

Aus dem Sitz des russischen Außenministeriums kam Kritik am Vorgehen der USA. Foto: Bernd Thissen. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Russland hat die US-Ermittlungen in der Schweiz gegen mehrere Funktionäre des Fußball-Weltverbandes FIFA wegen Korruptionsverdachts scharf kritisiert.

Die Festnahmen mehrerer Verdächtiger in der Schweiz seien eine "illegale Anwendung von US-Recht" außerhalb des US-Staatsgebiets, teilte das Außenministerium in Moskau am Mittwoch mit. Russland forderte die USA auf, sich an internationale rechtliche Abläufe zu halten. Das US-Justizministerium ermittelt gegen insgesamt 14 Personen wegen des Verdachts auf Korruption und Bestechung und hat dabei die Schweizer Behörden um Amtshilfe gebeten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal