Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fußball: Rauball fordert FIFA-Aufsichtsrat aus "Fußball-Externen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Rauball fordert FIFA-Aufsichtsrat aus "Fußball-Externen"

31.05.2015, 14:18 Uhr | dpa

Fußball: Rauball fordert FIFA-Aufsichtsrat aus "Fußball-Externen". Auch Reinhard Rauball war beim FIFA-Kongress in Zürich.

Auch Reinhard Rauball war beim FIFA-Kongress in Zürich. Foto: Fredrik von Erichsen. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) - Ligapräsident Reinhard Rauball hat seine Forderung für einen Aufsichtsrat beim Fußball-Weltverband FIFA konkretisiert.

Dieses Gremium solle "aus Fußball-Externen" bestehen, "die zum Beispiel aus den Bereichen Gesellschaft, Wirtschaft, Politik oder Kirchen kommen", sagte der Präsident von Borussia Dortmund der Internetseite "faz.net".

Bereits vor der Wiederwahl von Joseph Blatter als FIFA-Präsident hatte Rauball das Stimmverhältnis bei Entscheidungen des Weltverband-Kongresses infrage gestellt. Derzeit hat jedes der 209 Mitgliedsländer gleichberechtigt eine Stimme. "Man muss nachdenken, ob man nicht ein Gremium einführen kann, das vorab entscheiden kann, dass wie in Unternehmen bei wichtigen Entscheidungen ein Aufsichtsrat entscheidet. Das muss proportional anders gemacht werden", betonte Rauball.

Zudem hatte er sich in Zürich für ein gemeinsames Vorgehen der europäischen Top-Nationen ausgesprochen. "Ich halte es für wichtig, dass innerhalb der UEFA die fünf großen Ligen England, Frankreich, Spanien, Italien und Deutschland untereinander eine Einheit bilden", sagte der deutsche Ligapräsident. "Wir können nur ein Gegengewicht bilden, wenn sich diese fünf Nationen zusammenschließen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal