Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Stanley-Cup-Finale 2015: Chicago Blackhawks vs. Tampa Bay Lightning

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Stanley-Cup-Endspiel: Chicago trifft auf Tampa

02.06.2015, 11:59 Uhr | dpa

Stanley-Cup-Finale 2015: Chicago Blackhawks vs. Tampa Bay Lightning. Jonathan Toews möchte mit den Chicago Blackhawks wie 2013 den Stanley-Cup gewinnen.

Jonathan Toews möchte mit den Chicago Blackhawks wie 2013 den Stanley-Cup gewinnen. Foto: Scott Strazzante. (Quelle: dpa)

Boston (dpa) - Historie trifft Hitze, Tradition spielt gegen Tropen: Obwohl die geschichtlichen und geografischen Unterschiede zwischen den Chicago Blackhawks und dem Tampa Bay Lightning enorm sind, verspricht die Paarung ab Mittwoch eine hoch interessante Endspielserie in der NHL.

Für die Blackhawks ist es das dritte Stanley-Cup-Finale innerhalb von sechs Jahren - Tampa spielte erst einmal, 2004, um den heiligen Gral des Eishockeys und holte ihn umgehend nach Südflorida.

"Wir haben das schon zweimal hinter uns und uns dabei in der Vorbereitung immer mehr auf uns konzentriert als auf den Gegner. Das versuchen wir diesmal genauso zu machen", sagt Blackhawks-Kapitän Jonathan Toews. Er war ebenso wie Patrick Kane, Marian Hossa oder auch die Star-Verteidiger Duncan Keith und Brent Seabrock bei den Meisterschaften 2010 und 2013 dabei. Das Quintett bildet das Korsett des Vereins, der in den vergangenen Jahren ein Musterbeispiel an Konstanz und Erfolg gewesen ist.

"Sie spielen zur richtigen Zeit einfach gut. Die wissen einfach, wann sie ihre Leistung hochschrauben müssen, haben explosive Stürmer und solide Verteidiger, die auch immer etwas zur Offensive beitragen", sagte Dennis Seidenberg im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Der Verteidiger hatte 2011 mit den Boston Bruins den Stanley Cup gewonnen, zwei Jahre später aber die Finalserie gegen Chicago 2:4 verloren. Seidenberg glaubt, dass sich die Blackhawks in sechs Partien durchsetzen werden, ist aber auch von Tampa begeistert. "Sie haben eine sehr gute Offensive, junge, talentierte Spieler, gehen giftig in jeden Zweikampf", so der 33-Jährige.

Tampas Aushängeschild ist Stürmer Steven Stamkos. Doch wer sich nur auf ihn konzentriert, macht einen großen Fehler. Die ersten beiden Offensiv-Reihen haben mehr als 80 Prozent der Playoff-Tore geschossen. Im Finnen Valterri Filppula hat Tampa Bay nur einen Profi, der den Cup bereits gewonnen hat. Stamkos sieht sein Team trotzdem bestens vorbereitet: "Erfahrung zu haben, ist eine großartige Sache. Aber wir haben auf dem Weg ins Finale einiges durchgemacht. Jeder von uns weiß jetzt, wie es ist, in einem siebten Spiel zu spielen", betont der Sturm-Star.

Im Achtelfinale gegen die Detroit Red Wings sowie im Halbfinale gegen die New York Rangers bestand die junge Truppe die nervenaufreibenden Tests mit Bravour. Beim entscheidenden 2:0-Sieg in New York sorgte die Mannschaft von Trainer Jon Cooper sogar für die erste Heimniederlage der Rangers in einem Playoff-Spiel sieben überhaupt. Dennoch wurde anschließend nur in Maßen gejubelt. "Wir haben noch nichts erreicht, sind vier Siege vom großen Ziel entfernt. Und wir wissen, diese vier Siege werden wahrscheinlich die schwersten in unseren Karrieren", sagt Torwart Ben Bishop.

Mit Detroit, den Montreal Canadiens und den Rangers hat Tampa bereits drei Original Six-Teams in den Playoffs besiegt - Liga-Rekord. Die Blackhawks könnten der vierte Traditionsverein sein, der vom Blitz getroffen wird. Einer, der das verhindern will, ist Chicagos Brad Richards. Für ihn ist die Finalserie etwas ganz besonderes. Bei Tampas Cup-Gewinn 2004 erzielte Richards in den Playoffs zwölf Tore, bereitete 14 Treffer vor und wurde zum wertvollsten Spieler (MVP) der Finalserie gewählt. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal