Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fechten - Deutsche Degenherren nach 29:45 gegen Polen EM-Zehnter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fechten  

Deutsche Degenherren nach 29:45 gegen Polen EM-Zehnter

10.06.2015, 17:18 Uhr | dpa

Montreux (dpa) - Die deutsche Herren-Degenmannschaft ist bei der Europameisterschaft in Montreux in der Schweiz Zehnter geworden. Nach dem 31:35 im Achtelfinale gewann das Quartett am Mittwoch die Platzierungskämpfe gegen den WM-Siebten Dänemark (45:41) und den WM-Sechsten Italien (42:31).

Im Team waren Jörg Fiedler aus Leipzig, die Heidenheimer Niklas Multerer und Stephan Rein sowie Christoph Kneip aus Leverkusen. Im Gefecht um Rang neun war Polen beim 45:29 dann klar überlegen.

Die Säbelfechterinnen Anna Limbach, Sibylle Klemm (beide Dormagen), Ann-Sophie Kindler aus Eislingen und die Koblenzerin Alexandra Bujdoso waren nach einem abschließenden 44:45 gegen Polen Sechste unter elf Mannschaften geworden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017