Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fußball: Immunität des CONMEBOL-Sitzes in Paraguay aufgehoben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Immunität des CONMEBOL-Sitzes in Paraguay aufgehoben

11.06.2015, 23:16 Uhr | dpa

Asunción (dpa) - Paraguay hat nach dem FIFA-Korruptionsskandal die Immunität des südamerikanischen Fußballverbands CONMEBOL in Asunción aufgehoben. Das hat der Kongress am Donnerstag einstimmig beschlossen.

Die Abgeordnetenkammer hatte bereits vor einer Woche mit großer Mehrheit für die von der Regierung beantragte Abschaffung der Immunität gestimmt.

Die letzten beiden CONMEBOL-Vorsitzenden zählen zu den von der US-Justiz Beschuldigten im FIFA-Korruptionsskandal. Der Uruguayer Eugenio Figueredo (2013-2014) wurde in Zürich festgenommen. Der Paraguayer Nicolás Leoz (1986-2013) steht unter Hausarrest in Asunción. Der CONMEBOL-Sitz wurde 1998 auf einem 40 Hektar großen Gelände in der Nähe des Flughafens von Asunción eingeweiht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal