Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Olympiasiegerin Palmer mit positivem Doping-Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Australierin fliegt aus dem Team  

Olympiasiegerin Palmer mit positivem Doping-Test

18.06.2015, 09:05 Uhr | dpa

Olympiasiegerin Palmer mit positivem Doping-Test. Kylie Palmer wird nicht an der WM teilnehmen.

Kylie Palmer wird nicht an der WM teilnehmen. Foto: Mohamed Messara. (Quelle: dpa)

Australiens Schwimm-Olympiasiegerin Kylie Palmer wird nach einem positiven Doping-Test nicht an den Weltmeisterschaften in Russland teilnehmen.

Die 25-Jährige, Staffel-Olympiasiegerin über 4 x 200 Meter in Peking, sei aus dem Team gestrichen worden, teilte der Australische Schwimm-Verband mit.

Palmer hat energisch bestritten, jemals unerlaubte Substanzen zu sich genommen zu haben. Die Schwimmerin soll bei der WM in Barcelona 2013 positiv getestet worden sein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal