Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Europaspiele: Ovtcharov gewinnt nach Tischtennis-Final-Krimi Gold

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europaspiele in Baku  

Ovtcharov gewinnt nach Final-Krimi Gold

19.06.2015, 18:42 Uhr | dpa

Europaspiele: Ovtcharov gewinnt nach Tischtennis-Final-Krimi Gold. Dimitrij Ovtcharov sichert sich in Baku das Olympia-Ticket. (Quelle: Reuters)

Dimitrij Ovtcharov sichert sich in Baku das Olympia-Ticket. (Quelle: Reuters)

Mit einem starken Comeback hat Tischtennis-Star Dimitrij Ovtcharov bei den Europaspielen triumphiert und sich damit auch das direkte Ticket für Olympia 2016 in Rio gesichert. Der topgesetzte Weltranglisten-Sechste bezwang in einem Final-Krimi in Baku seinen Klubkollegen Wladimir Samsonow aus Weißrussland nach 0:2- und 2:3-Satzrückstand noch mit 4:3.

Gold beim Tischtennis 
Ovtcharov triumphiert und fährt 2016 nach Rio

Deutschlands Tischtennis-Ass qualifiziert sich für Olympia 2016 in Brasilien. Video

In Abwesenheit des erkrankten Timo Boll dominierte Europameister Ovtcharov die Einzelkonkurrenz nach dem bitteren vierten Platz mit dem Team, musste im Endspiel aber mächtig kämpfen. Wie schon beim 4:2 im Halbfinale über den Engländer Paul Drinkhall verschlief Ovtcharov den Start, kam nach einem 1:7-Rückstand noch einmal zurück, gab aber den ersten Durchgang ab.

Krachende Vorhand bringt Gegner in die Bredouille

Auch eine Auszeit im zweiten Satz brachte zunächst keine Besserung, erst danach reduzierte der 26-Jährige seine Fehler und trieb den 13 Jahre älteren Samsonow immer wieder in die Defensive. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes und packendes Spiel auf höchstem Niveau - mit einer krachenden Vorhand zwang Ovtcharov seinen Gegner beim 11:8 im siebten Satz zum entscheidenden Fehler. Für das deutsche Team war es das sechste Gold in Baku.

Europa-Triple perfekt

Im vergangenen EM-Einzelfinale 2013 hatte Ovtcharov seinen Doppelpartner beim russischen Meister Fakel Orenburg noch mit 4:0 geschlagen. Er machte nun auch das Europa-Triple aus Siegen bei Europameisterschaft, Europaspielen und Europa-Top-16 perfekt. Nach seiner Abreise wegen einer Lebensmittelvergiftung dürfte aber auch für Boll die Olympia-Qualifikation nur Formsache sein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal