Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fußball - WM in Katar: DFL schließt sich spanischer Klage nicht an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

WM in Katar: DFL schließt sich spanischer Klage nicht an

29.06.2015, 14:48 Uhr | dpa

Fußball - WM in Katar: DFL schließt sich spanischer Klage nicht an. Katar hatte den Zuschlag für die WM 2022 erhalten.

Katar hatte den Zuschlag für die WM 2022 erhalten. Foto: Walter Bieri. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga schließt sich der Klage der spanischen Profiliga LFP gegen die FIFA wegen der WM 2022 in Katar nicht an.

"Gemeinsam mit der Premier League, der Serie A und vielen anderen europäischen Ligen ist die DFL (...) der Auffassung, dass eine Schadensersatzklage jedenfalls zum jetzigen Zeitpunkt wenig erfolgversprechend ist", heißt es in einer Stellungnahme der DFL.

Die Spanier haben den Weltverband FIFA vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS verklagt. "Wenn die WM im Winter stattfindet, werden wir Verluste von 65 Millionen Euro haben", wurde LFP-Präsident Javier Tebas von spanischen Sport-Medien zitiert. Bei der DFL wiederum heißt es nun: "Der mögliche finanzielle Schaden, den eine nationale Liga durch eine im Winter 2022 stattfindende WM erleiden kann, ist im Juni 2015 nicht seriös zu ermitteln."

Tebas betonte, er wolle "die Interessen der Clubs zu schützen, die die Spieler für die Nationalmannschaften abstellen". Die Europäische Club-Vereinigung ECA und der EPFL hatten eine WM zwischen dem 5. Mai und dem 4. Juni vorgeschlagen. Im März beschloss die FIFA aber wegen der hohen Sommertemperaturen eine Verlegung in den Herbst/Winter mit der Austragung des Finales am 18. Dezember. Sie stellte dabei allerdings eine Verdreifachung der Abstellungsgebühren in Aussicht.

Die Bundesliga, die englische Premier League, die italienische Serie A und auch die Europäische Fußball-Union (UEFA) hätten sich aus Angst vor der FIFA "nicht getraut", die Anzeige zu unterzeichnen, behauptete Tebas.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal