Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Nico Rosberg erst mit Defekt, dann Bestzeit

...

Auftakttraining in Silverstone  

Rosberg erst mit Defekt, dann Bestzeit

03.07.2015, 12:42 Uhr | t-online.de

Formel 1: Nico Rosberg erst mit Defekt, dann Bestzeit. Die erste Session beim Großen Preis von Großbritannien entscheidet Nico Rosberg für sich. (Quelle: xpb)

Die erste Session beim Großen Preis von Großbritannien entscheidet Nico Rosberg für sich. (Quelle: xpb)

Das Auftakt-Training zum Großen Preis von Großbritannien hatte kaum begonnen, da war es für Nico Rosberg auch schon wieder vorbei - zumindest vorerst. Aufgrund des Verlusts des hydraulischen Drucks musste der WM-Zweite seinen Boliden abstellen.

Der Mercedes wurde zurück in die Garage geschleppt, wo sich die Mechaniker direkt an die Arbeit machten. Kurz vor Ende des Trainings fuhr Rosberg noch einmal auf den Silverstone Circuit und nahm Lokalmatador Hamilton um 0,07 Sekunden die Bestzeit weg (1:34,274 Minuten).

Vettel auf Rang sechs, Räikkönen ist schneller

Teamkollege Lewis Hamilton begann das erste Training mit einem Dreher, hielt dann aber lange Zeit die Bestzeit. Die Silberpfeile dominierten das erste Training und waren über eine Sekunde schneller als Max Verstappens Toro Rosso auf Rang drei.

Sebastian Vettel fuhr an seinem 28. Geburtstag nicht sehr viel. Er kam mit seinem Ferrari auf Platz sechs, Teamkollege Kimi Räikkönen wurde Vierter.

Hülkenberg in der Top Ten

Daniel Ricciardo war mit dem Red Bull als Siebter weniger als eine Zehntel langsamer als sein Ex-Teamkollege Vettel. Nico Hülkenberg schaffte als Neunter den Sprung in die Top Ten. Susie Wolff durfte für Williams das erste Training bestreiten und kam auf Platz 13.

Die beiden McLaren-Honda rangierten auch in England weit hinten. Fernando Alonso wurde 17. vor Jenson Button (18). 

Rosberg in Fahrerwertung in Schlagdistanz

Der Grand Prix in Silverstone ist der neunte von 19 Rennen in der laufenden Saison. Rosberg ist in Österreich bis auf zehn WM-Zähler in der Fahrerwertung an Spitzenreiter Hamilton herangekommen. Diesen Trend will der Deutsche forsetzen. Bei Hamiltons Heim-Rennen wird das jedoch alles andere als leicht.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Digitales Fernsehen & High- speed-Surfen mit EntertainTV
zur Telekom
'Digitales Fernsehen & Highspeed-Surfen  mit EntertainTV!'
Shopping
Laufschuhe, Funktionswäsche, LCD-Sportuhr u.v.m.
Immer in Bewegung - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Die neue Mode nimmt Kurs auf den Frühling
versandkostenfrei bestellen bei GERRY WEBER
Neuheiten bei GERRY WEBER
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018