Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Segeln: Buhl nach WM-Flautentag weiter auf Medaillenkurs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Segeln  

Buhl nach WM-Flautentag weiter auf Medaillenkurs

06.07.2015, 08:06 Uhr | dpa

Segeln: Buhl nach WM-Flautentag weiter auf Medaillenkurs. Lasersegler Philipp Buhl liegt auf Platz eins.

Lasersegler Philipp Buhl liegt auf Platz eins. Foto: Carsten Rehder. (Quelle: dpa)

Kingston (dpa) - Lasersegler Philipp Buhl liegt bei der Weltmeisterschaft vor Kingston in Kanada weiter auf Platz zwei. Nach den ersten beiden gelungenen Regattatagen waren die Wettfahrten fünf und sechs am Samstag einer hartnäckigen Flaute zum Opfer gefallen.

Buhl war mit zwei Wettfahrtsiegen sowie einem zweiten und einem fünften Rang stark in die Welttitelkämpfe eingestiegen. Nur einen Punkt vor dem Sonthofener Sportsoldaten führt Juan Ignacio Maegli aus Guatemala das Klassement der 158 Segler aus 63 Nationen an. Die Serie endet am Mittwoch mit den letzten beiden Wettfahrten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal