Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Segeln: Flaute bei Laser-WM - Buhl bleibt -Spitzenreiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Segeln  

Flaute bei Laser-WM - Buhl bleibt -Spitzenreiter

07.07.2015, 08:44 Uhr | dpa

Segeln: Flaute bei Laser-WM - Buhl bleibt -Spitzenreiter. Lasersegler Philipp Buhl liegt auf Platz eins.

Lasersegler Philipp Buhl liegt auf Platz eins. Foto: Carsten Rehder. (Quelle: dpa)

Kingston (dpa) - Lasersegler Philipp Buhl bleibt bei der Weltmeisterschaft der olympischen Einhandklasse vor Kingston Spitzenreiter.

Nachdem eine Flaute in Kanada zum zweiten Totalausfall eines Wettfahrttages geführt hatte, können die 158 Segler aus 63 Nationen ihre Titelkämpfe erst am Dienstagnachmittag deutscher Zeit fortsetzen. Die Laser-WM endet am 8. Juli.

Gleichzeitig waren am 6. Juli die olympischen 49erFX-Seglerinnen in ihre Europameisterschaft vor Porto in Portugal gestartet. Für fünf Teams der Segelnationalmannschaft steht dort der Auftakt zur dreiteiligen nationalen Olympiaqualifikation im Mittelpunkt. Am besten kamen die Berlinerinnen Victoria Jurczok und Anika Lorenz aus den Startblöcken, die mit einem Rennsieg und den Rängen zwei, neun und fünf am ersten EM-Tag auf Platz sechs in Medaillenreichweite segelten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Sparen Sie bis zu 70 % im Sale bei TOM TAILOR

Schnappen Sie sich jetzt Winterjacken & Mäntel, Jeans, Pullis u. v. m. extrem günstig bei TOM TAILOR. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal