Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Lotus will von Insolvenzverfahren nichts wissen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Insolvenzverfahren droht  

Lotus wiegelt ab: "Wir haben alles unter Kontrolle"

08.07.2015, 14:06 Uhr | sid

Formel 1: Lotus will von Insolvenzverfahren nichts wissen. Romain Gosjean beim vergangenen Rennen in Silverstone: Lotus drücken schon seit längerem finanzielle Probleme. (Quelle: imago/Action Plus)

Romain Gosjean beim vergangenen Rennen in Silverstone: Lotus drücken schon seit längerem finanzielle Probleme. (Quelle: Action Plus/imago)

Der Formel-1-Rennstall Lotus hat Spekulationen über ein bevorstehendes Insolvenzverfahren zurückgewiesen. Zahlungsrückstände hätten zu Problemen mit einigen Zulieferern geführt, diese könnten jedoch gelöst werden, sagte der stellvertretende Teamchef Federico Gastaldi dem Fachportal "Motorsport.com": "Wir verhandeln mit diesen Partnern, wir haben alles unter Kontrolle."

Einige Zulieferer hatten Anfang der Woche vor dem Companies Court in London einen Antrag auf Überprüfung der Liquidität des Rennstalls gestellt. Die Anhörung wurde nun allerdings um zwei Wochen auf den 20. Juli vertagt, da die Verhandlungen zwischen den Parteien andauern.

"Kein Zentimeter Fortschritt durch Strategiegruppe"

Gastaldi wies angesichts der aktuellen Probleme erneut auf die grundsätzlichen Schwierigkeiten der kleinen Rennställe hin. "Das Problem ist, dass die Teams nicht alle in einem Boot sitzen", sagte der Argentinier, und fügte mit Blick auf das Entscheidungsgremium an: "Diese Treffen der Strategiegruppe haben zuletzt keinen Zentimeter Fortschritt gebracht, es ist ein Strukturproblem."

Die Vertreter der großen Rennställe sind in der Strategiegruppe die starke Stimme der Formel-1-Teams und machen kaum Vorschläge im Sinne der Hinterbänkler. "Wenn die großen Teams nur Mercedes und Ferrari auf der Strecke sehen wollen, dann müssen alle anderen eben gehen", sagte Gastaldi.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal