Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sepp Blatter: Kommission überwacht FIFA-Reformen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Kommission wird FIFA-Reformen überwachen

20.07.2015, 17:16 Uhr | dpa

Sepp Blatter: Kommission überwacht FIFA-Reformen. Die Regentschaft von Joseph Blatter geht definitiv zu Ende.

Die Regentschaft von Joseph Blatter geht definitiv zu Ende. Foto: Ennio Leanza. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) - Eine Kommission mit einer unabhängigen Persönlichkeit an der Spitze soll die Reformen beim korruptionsgeschädigten Fußball-Weltverband FIFA überwachen und leiten. Das teilte FIFA-Präsident Joseph Blatter in Zürich mit.

Dafür werde die Task Force "Reformen" mit jeweils zwei Vertretern der Verbände aus Asien, Afrika, Europa und Nord- und Mittelamerika sowie je einem Repräsentanten aus Südamerika und Ozeanien gegründet. "Es sind zehn Spieler und ein Trainer, eine unabhängige Person", so Blatter.

"In diesen Prozess ist der FIFA-Präsident Sepp Blatter nicht eingebunden", betonte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach. "Da ist Eile geboten, um diesen Reformprozess zu erledigen. Die müssen jetzt angepackt werden." Bei der nächsten regulären Sitzung des Exekutivkomitees Ende September soll es nach Angaben des Chefs des Deutschen Fußball-Bundes "erste Ergebnisse geben".

Blatters Nachfolger soll am 26. Februar 2016 bei einem außerordentlichen Kongress gewählt werden. Bis dahin bleibt der Schweizer im Amt. Eine erneute Kandidatur schloss er aus. "Am 26. Februar wird die FIFA einen neuen Präsidenten haben", sagte Blatter.

"Ich denke, ich werde zu meiner Arbeit, meinem Hobby zurückkehren, als Journalist. Dieses Mal wird es das Radio sein. Das Radio ist das populärste Medium, man kann 24 Stunden Radio hören. Es ist einfacher zu sprechen als zu schreiben", sagte Blatter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017